Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Railroad Tycoon 3 - Wirtschaft auf Schienen

Fortsetzung der Wirtschaftssimulation fährt auf ausgetretenen Gleisen

Wie in den Vorgängerversionen wird auch in Railroad Tycoon 3 von PopTop Software die Eisenbahngeschichte in verschiedenen Regionen der Welt nachempfunden. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Industriellen im vorigen Jahrhundert auf der Jagd nach Profit und führt die Züge auf drei Kontinenten und 25 Szenarien bis in die Zukunft.

Anzeige

Die Szenarien innerhalb der Kampagnen können in beliebiger Reihenfolge gespielt werden, jedoch empfiehlt sich ein chronologisches Vorgehen. So beginnt das Spiel Mitte des 19. Jahrhunderts im amerikanischen Osten. Die Wirtschaft boomt und Fabriken müssen mit Gütern versorgt werden. Insgesamt gibt es 35 Gütergruppen, die in einer Produktionskette vom Rohstoffproduzenten über die Weiterverarbeitung bis hin zum Verbraucher transportiert werden wollen. Railroad Tycoon 3 bietet hier ein neu überarbeitetes Wirtschaftssystem, das auch ohne den Einsatz der Eisenbahn tadellos funktioniert.

Screenshot #1
Screenshot #1
Wie schon in der Zeit vor der Erfindung der Dampflok existiert ein Netz aus Zwischenhändlern und Verteilern, die auf herkömmlichen Wegen die Fracht über Land oder Wasser transportieren. Aus Vereinfachungsgründen muss aber nicht jedes einzelne Gut in einer Produktionskette bewegt werden. Eine Gießerei beispielsweise produziert Stahl auch ohne Eisenzufuhr. Das Spiel sorgt auch automatisch dafür, dass anstelle der teuren Bahnstrecke entlang eines Flusses der Wasserweg selbst genutzt wird.

Screenshot #2
Screenshot #2
Ausführliche Übersichtskarten informieren den Spieler über Angebot und Nachfrage sowie verfügbare Güter und deren Preise. Während das Spiel pausiert, kann der Spieler die lukrativsten Strecken erkunden, bevor auch nur eine Schwelle gelegt worden ist. Einzige Ausnahme bilden so genannten Expressgüter wie Passagiere und Post, die möglichst direkt von A nach B befördert werden sollen. Hier entsteht die Nachfrage erst mit der Existenz der Bahnstrecke. Zusätzlich kann der Spieler unter anderem Hotels und Restaurants in Bahnhofsnähe bauen, um den Personenverkehr anzukurbeln.

Spieletest: Railroad Tycoon 3 - Wirtschaft auf Schienen 

eye home zur Startseite
Jürä 21. Mai 2004

Nach meinen Erfahrungen ist RRT3 nicht schlecht, aber es ist verbesserungswürdig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  4. Zühlke Engineering GmbH, München, Hannover, Eschborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Link

    xeneo23 | 02:41

  2. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    sofries | 02:22

  3. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    berritorre | 02:13

  4. Re: Abmahnanwälte dürften sich freuen

    p4m | 02:12

  5. Re: Drohnenkrieg ist aber sicher nur solange ok

    Oh je | 02:08


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel