• IT-Karriere:
  • Services:

Update für Total Commander 6.0 erschienen

Total Commander in der Version 6.01 bereinigt Programmfehler

Rund drei Wochen nach Erscheinen von Total Commander 6.0 wurde eine fehlerbereinigte Version 6.01 veröffentlicht, die zwar keine Neuerungen bringt, die Software aber zuverlässiger machen soll. Besonders einige neu in Total Commander 6.0 hinzugekommene Funktionen sollen mit dem Update nun reibungslos ihre Arbeit verrichten.

Artikel veröffentlicht am ,

Total Commander
Total Commander
So ließen sich mit Total Commander 6.0 keine neuen Tabs öffnen, wenn das Startmenü über ein benutzerdefiniertes Tastenkürzel aufgerufen wurde. Zudem wurden Fehler beim Umgang mit ZIP-Dateien behoben, so dass mit der aktuellen Version die Funktion Deflate64 wieder korrekt arbeitet. Außerdem wird nun wieder die Dateiliste automatisch aktualisiert, nachdem Dateien aus einem ZIP-Archiv entpackt wurden. Ein weiterer Fehler konnte das gesamte Programm beim Öffnen von verteilten ZIP-Dateien zum Absturz bringen.

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  2. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring

Auch beim Umgang mit verschlüsselten Archiven gab es Schwierigkeiten, wenn diese neu erstellt wurden. So konnte es passieren, dass ein altes Kennwort statt dem aktuellen Passwort verwendet wurde. Verwendete man im normalen Fenster von Total Commander eine weiße Fontfarbe, erschienen keine Laufwerks-Icons mehr, was mit der aktuellen Version ebenfalls bereinigt sein soll. Über die wesentlichen Neuerungen in Total Commander 6.0 informiert ein Bericht vom 18. November 2003 auf Golem.de.

Der Total Commander 6.01 steht ab sofort für die Windows-Plattform als Download bereit. Die Registrierungsgebühr für die Vollversion des Total Commander beträgt 28,- Euro, die unregistrierte Version kann 30 Tage lang getestet werden. Wer den Windows Commander respektive Total Commander mit einer Versionsnummer höher als 2.11 verwendet, erhält ein kostenloses Update.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Moby 14. Okt 2004

Thanks Alex for the tip but that plugin unfortunately does not handle scp and I believe...

Mark 10. Apr 2004

Hallo, ich finde den Total Commander zwar ganz gut, aber seine Benutzeroberfläche finde...

blindside 06. Dez 2003

hm, habs schon angetestet, genauso gnome-commander (vielversprechend) aber an TC kommt...

rovdyr 05. Dez 2003

ich selber benutze auch linux und der krusader ist leider kein ersatz für den commander...

Sebastian 05. Dez 2003

Ist Krusader was für dich? http://krusader.sourceforge.net/ Gruß Sebastian


Folgen Sie uns
       


Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte)

Intel leistete in den 70ern Pionierarbeit und wäre dennoch fast gescheitert. Denn ihren bahnbrechenden 4-Bit-Mikroprozessor wurden sie erst gar nicht los.

Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /