Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: EyeToy Groove - Tanzen vor dem Fernseher

Jetzt auch Kalorienzähler integriert

Nach dem - auch für Sony - überraschend großen Erfolg von EyeToy Play ist seit kurzem EyeToy Groove erhältlich, der zweite Titel, der die USB-Kamera für die PlayStation 2 nutzt und somit mit dem Körper und nicht per Controller gesteuert wird. Wie der Name schon sagt geht es diesmal darum, sich möglichst rhythmisch zur Musik zu bewegen.

Als Spieler muss man also diesmal vor dem Fernseher bestimmte Bewegungsabläufe zum Takt der Musik vollführen. Praktisch bedeutet dies, dass man mit seinen Armen Symbolen folgt, die sich in verschiedene Richtungen des Screens bewegen. Manchmal müssen auch beide Arme gleichzeitig in eine Richtung geworfen werden, dann wieder soll man einen Halbkreis mit ihnen vollführen.

Anzeige

Je nach gewähltem Schwierigkeitsgrad wird das Ganze leicht zu einer recht schweißtreibenden Angelegenheit - den zahlreichen Symbolen zu folgen und sie dann auch noch im richtigen Moment - also im Takt - zu treffen, ist durchaus eine Herausforderung. Hat man zu viele Fehler gemacht und Symbole verpasst, ist das Spiel vorbei. Witzig: Automatisch werden kurze Videos und Schnappschüsse vom tanzenden Spieler gemacht, die sich nach dem Spiel anschauen und auf Wunsch auch auf der Memory Card abspeichern lassen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Große Pluspunkte gibt es für die Musikauswahl - unter den 25 Titeln finden sich zahlreiche Disco-Klassiker, aber auch einige aktuelle Nummern. So darf man sich unter anderem zu Musik von den Village People und Sister Sledge, aber auch zu Fatboy Slim oder Toploader bewegen.

Spieletest: EyeToy Groove - Tanzen vor dem Fernseher 

eye home zur Startseite
Nicole 09. Jan 2004

Hey! Also wir haben rausgefunden, dass man alle der 20 songs auf "leicht" spielen muss...

Elli 29. Dez 2003

so. wahrscheinlich nerve ich jetzt schon. aber ich habe nun herausgefunden, dass ich die...

Elli 28. Dez 2003

Was ist los mit den letzten 5 Titeln? Ich bekommen nur die ersten 25 rein und die anderen...

Elli 28. Dez 2003

Was ist los mit den 5 letzten Titeln? Ich bekomme nur 20 rein und die anderen habe ich...

Jochen 09. Dez 2003

Fensterscheibputzen mit Eye Toy...das kann man auch billiger haben. :D Aber es hat auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. OSRAM GmbH, Paderborn
  4. Haufe Group, Freiburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  2. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  3. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  4. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  5. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  6. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  7. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  8. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  9. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  10. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Ein ziemlicher Unsinn...

    JackIsBlack | 20:32

  2. Re: Andere Frage!

    JackIsBlack | 20:28

  3. Android One war mal das Android Go

    GebrateneTaube | 20:28

  4. Re: Evolutions - Strategien

    HubertHans | 20:18

  5. Re: Vergleich zu Nvidia

    HubertHans | 20:15


  1. 19:00

  2. 11:53

  3. 11:26

  4. 11:14

  5. 09:02

  6. 17:17

  7. 16:50

  8. 16:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel