Abo
  • Services:
Anzeige

Rennspiel Colin McRae Rally 04 kommt auch für PC

Spiel soll im März 2004 erhältlich sein

Nach der bereits erfolgten Veröffentlichung des Rennspiels Colin McRae Rally 04 für Xbox und PlayStation 2 hat Hersteller Codemasters den Titel nun auch für PC bestätigt. Ab März 2004 soll unter anderem der integrierte LAN- und Online-Modus Computerspieler vom Kauf des Titels überzeugen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Für den vierten Teil der erfolgreichen Rallye-Serie hat Codemasters zahlreiche Elemente des Spiels grundlegend überarbeitet. So wurde unter anderem die Steuerung neu entwickelt: Erstmals drehen sich die Fahrzeuge nicht mehr um eine virtuelle Achse, sondern schieben physikalisch korrekt über alle vier Räder. Den bis dato in allen Rennspielen üblichen, "unsichtbaren" Stabilisator haben die Entwickler somit entfernt, was sich besonders bei Drifts und in engen Kurven deutlich bemerkbar machen soll. Durch die Abschaffung der eindimensionalen Rotationsachse bekommt der Spieler laut Codemasters viel präziser und authentischer Rückmeldung vom Fahrzeug und kann zum Beispiel schneller auf einen drohenden Abriss der Haftung reagieren.

Anzeige

Screenshot #2
Screenshot #2
Durch eine anspruchsvollere Streckenführung mit mehr Feedback in Form von Bodenwellen und einer Vielzahl neuer Fahrbahnbeläge soll auch das Handling stark verbessert worden sein. Das umfangreiche Schadensmodell erlaubt neben Motorschäden zahlreiche weitere Defekte wie etwa geplatzte Reifen. Neben dem neuen Meisterschaftsmodus gibt es erweiterte Einzel- und Mehrspieler-Rennen sowie neue Testparcours, in denen man einzelne Komponenten des Wagens intensiv auf Herz und Nieren prüfen und gegebenenfalls verbessern kann. Der Weltmeisterschaftsmodus wird um die Mehrspieler-Option erweitertet und darf erstmals wahlweise kooperativ oder im direkten Wettbewerb bestritten werden.

Screenshot #3
Screenshot #3
In einzelnen Wertungsprüfungen und Rallye-Varianten kann man außerhalb der WM auf die Jagd nach der Bestzeit gehen, alternativ warten noch ein Custom-Mode, 2WD- und Allrad-Wettbewerbe und der neue Experten-Modus auf die Spieler. Bis März 2004 muss man sich allerdings noch gedulden, um den vierten Teil der Rennserie auch am PC spielen zu können.

Mehr zu Colin McRae Rally 04 im Golem.de-Test der Konsolenversionen.


eye home zur Startseite
Joghurt 10. Mär 2004

Das liegt daran, daß der Xsara ein Allrad ist. Gib einfach in den Kurven etwas weniger...

Adam 07. Dez 2003

microsoft rallisport challenge ruckelt derbst... selbst bei 640er auflösung auf meiner...

bloedchen 05. Dez 2003

und die Zuschauer sehen wie immer scheiße aus. Da hat sich seit Teil 1 nix geändert.

AT 05. Dez 2003

CMR3 hatte, soweit ich weiß, auch nur die Ein-Punkt-Physik, aber CMR4 bringt meiner...

AT 05. Dez 2003

Rallisport Challenge z.B: http://image.com.com/gamespot/images/2002/pc/featurepreviews...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GLOBALG.A.P. c/o FoodPLUS GmbH, Köln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden
  3. DIEBOLD NIXDORF, Neu-Isenburg
  4. SCHMIDT Technology GmbH, St. Georgen


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLUSFEB (max. Rabatt 50€)
  2. zusammen nur 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    bombinho | 02:56

  2. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    tangonuevo | 02:48

  3. Re: maximaler Azimut ist minimale Inklination

    nkdvhn | 02:18

  4. Re: Ohne Smart Funktion ist für...

    LinuxMcBook | 02:13

  5. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:03


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel