Abo
  • IT-Karriere:

Web.de: FreeMail mit E-Mail-Virenschutz

Nun auch kostenlose E-Mail-Postfächer mit Schutz vor infizierten Dateianhängen

Web.de bietet nun auch für seine kostenlosen E-Mail-Postfacher ("FreeMail") einen Virenschutz. Bisher war Derartiges zahlender Web.de-Kundschaft vorbehalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der in "FreeMail 5.1" integrierte neue Virenschutz überprüft automatisch alle eingehenden E-Mails auf Viren, Würmer und Trojaner. Befallene Dateianhänge werden entfernt, wobei der eigentliche E-Mail-Text nicht betroffen sein soll. Damit seien sowohl das Postfach als auch der PC des Nutzers wirksam vor Angriffen durch infizierte E-Mails geschützt, verspricht der Anbieter.

Stellenmarkt
  1. PENTASYS AG, mehrere Standorte
  2. ENERCON GmbH, Aurich

Vom Web.de-Virenscanner modifizierte Mails werden im Webmail-Zugang deutlich markiert und Nutzer über den gelöschten Virus informiert. Allerdings scheinen dabei z.T. Gefahren entdeckt zu werden, die nicht existieren: Zum Start der Zusatzfunktion wurden der Redaktion zwei normale, nicht infizierte HTML-Newsletter als gereinigt angezeigt. Da die Newsletter dennoch abgerufen werden konnten, verursacht das höchstens Verwunderung, aber keine Probleme.

Über den Webmail-Zugang kann dem Absender per Klick eine Viruswarnung gesendet werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,90€
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)

Sonnenklar 04. Dez 2003

.... bei userbeam.de - und zwar kostenlos inklusiv Spam- UND Virenschutz !! *pah* Gru...

KoTxE 04. Dez 2003

Ich war Gestern auch etwas verwundert, als mir einige Email-Adressen als Viren angezeigt...

daff 04. Dez 2003

Die Redaktion verwundert sich?


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /