Schröder fordert unreglementiertes Internet in China

Rede vor Studenten enthält auch Passagen zur Freiheit im Netz

Im Rahmen seiner China-Reise hat Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) in einer Rede an der Sun-Yatsen-Universität in Kanton unter anderem die chinesische Regierung dazu aufgefordert, die Freiheit von Anbietern und Nutzern im Internet zu garantieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Schröder bezog sich dabei auf das vierte Symposium im Deutsch-Chinesischen Rechtsstaatsdialog, das sich explizit mit dem Thema Informationstechnik beschäftigte und forderte die chinesische Regierung recht deutlich auf, von Versuchen der Reglementierung in diesem Segment abzusehen.

"China wird sein ehrgeiziges Ziel, in vier Jahren der größte Internetmarkt der Erde zu sein, nur erreichen, wenn das Netz für In- wie für Ausländer gleichermaßen attraktiv ist. Das aber setzt die Freiheit aller Anbieter und Nutzer voraus, denn je größer die Freiheit der Anbieter und Nutzer sein wird, desto dynamischer kann und wird sich das Netz entwickeln", so Schröder.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekanntgeworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. BSR: Wasserstoff-Müllautos für Berlin
    BSR
    Wasserstoff-Müllautos für Berlin

    Die Berliner Stadtreinigung (BSR) wird künftig mit Wasserstoff-Müllwagen von Faun unterwegs sein. Zwei Fahrzeuge werden sofort eingesetzt, zwölf folgen.

  2. Protest gegen VW: Greenpeace-Aktivist springt mit Gleitschirm ins EM-Stadion
    Protest gegen VW
    Greenpeace-Aktivist springt mit Gleitschirm ins EM-Stadion

    Vor Anpfiff des EM-Spiels Deutschland-Frankreich ist ein Motorschirmflieger im Stadion gelandet: Greenpeace forderte den Verbrennerausstieg von VW.

  3. Nintendo: Link über den Wolken und Metroid in 2D
    Nintendo
    Link über den Wolken und Metroid in 2D

    E3 2021 Nintendo hat keine Switch Pro, aber Neuigkeiten zu The Legend of Zelda und ein Überraschungs-Metroid vorgestellt.

Freiheitsfreund 05. Apr 2004

Vielleicht sollte Herr Schröder erst einmal in Deutschland für ein freies Internet...

Buffalo Bill 11. Dez 2003

Hi c.b., kam heute rein: ---schnipp---- Sehr geehrter Herr , auf Ihre Anfrage muss ich...

Mister Nice... 08. Dez 2003

Tja.. Man fordert man verspricht.. und zum Schluß wird die Auslandsaktion von Deutschen...

c.b. 05. Dez 2003

Hi Buffalo... danke für Info....bin mal gespannt. Wahrscheinlich kann Stephen King...

Buffalo Bill 05. Dez 2003

Ich hab mal ein bisschen recherchiert, die Veröffentlichung der Nebeneinkünfte findet...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPads (u. a. iPad Pro 12,9" 256GB 909€) [Werbung]
    •  /