Abo
  • IT-Karriere:

T-Online: Router ab sofort erlaubt - auch für DSL-Flatrate

T-DSL 1500 mit verdoppeltem Upstream nicht für T-Online dsl flat 1500

Auch T-Online hat die Nutzungsbedingungen seiner DSL-Tarife nun endlich an die Anforderungen seiner Privatkunden angepasst: Über Router dürfen nun mehrere Rechner im Heimnetzwerk ans Internet angebunden werden, dies gilt auch für die Flatrate T-Online dsl flat, teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Darüber hinaus erklärte T-Online noch, dass die Verdoppelung der Upstream-Geschwindigkeit (384 anstatt 192 kbps) für den T-COM-DSL-Anschluss T-DSL 1500 nur für die Volumentarife unterstützt wird. Ausgenommen ist der Tarif T-Online dsl flat 1500, hier begrenzt T-Online allem Anschein nach die Bandbreite im Upstream auf 192 kbps. Die T-Com verlangt für die höhere T-DSL-1500-Upstream-Geschwindigkeit eine einmalige Einrichtungsgebühr von 24,95 Euro und monatlich 1,99 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten
  3. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor für 689€ und Corsair Glaive RGB für 34,99€ + Versand)
  4. (u. a. Acer Predator XB281HK + 40-Euro-Coupon für 444€)

Pc-Cowboy 09. Dez 2003

Hallo flo auch dich möchte ich auf meinen kleinen post 3-4 zeilen höher hinweisen. Du...

Florian 07. Dez 2003

stimmt ich habe es seid zwei monaten. nur mich wundert eines: ich war vorher tdsl flat...

Florian 07. Dez 2003

in erster linie sollte man auf den otto normal verbraucher blicken. der hat vielleicht...

Florian 07. Dez 2003

ich wohne in einem Gebiet indem ich keinen anderen provider nutzen kann als t-online. ich...

SubData 06. Dez 2003

@PC So schauts aus... Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen... Wir können ja wieder ne...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /