Spieletest: Breath of Fire - Dragon Quarter

Neues Japan-Rollenspiel für RPG-Profis

Breath of Fire gehört zu den weltweit bekanntesten und erfolgreichsten Rollenspielserien: Seit das erste Spiel 1993 veröffentlicht wurde, sind bis heute mehrere Millionen Einheiten der Serie verkauft worden. Mit Dragon Quarter für die PlayStation 2 - dem insgesamt fünften Titel in der Reihe - spendieren die Entwickler dem etwas ergrauten Spielprinzip nun endlich auch eine Reihe neuer Spielelemente.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine Umweltkatastrophe hat die Oberfläche von Ryus Heimatplaneten zerstört, die gesamte Bevölkerung ist seitdem gezwungen, in der unterirdischen Stadt "Shelter" zu leben. Über Generationen hinweg hat niemand den Himmel gesehen, und das längst vergangene Leben an der Oberfläche wurde vergessen. Als sich Ryu, ein Ranger dieser künstlich erschaffenen Unterwelt, allerdings eines Tages auf einer Routinepatrouille befindet, wird er auf Grund seltsamer Vorgänge gezwungen, der Oberfläche einen Besuch abzustatten - und dort beginnt dann der Kampf gegen einen zunächst übermächtig erscheinenden Gegner.

Inhalt:
  1. Spieletest: Breath of Fire - Dragon Quarter
  2. Spieletest: Breath of Fire - Dragon Quarter

Screenshot #1
Screenshot #1
Auffällig ist schon in den ersten Spielminuten die überarbeitete Präsentation von Dragon Quarter - man bewegt sich nun in einer 3D-Welt im Cel-Shading-Look, die meist aus der bekannten Thrid-Person-Ansicht erkundet wird. Natürlich verbringt man viel Zeit damit, einen Dungeon nach dem anderen zu durchstreifen und wird dabei beständig in einen Kampf nach dem anderen verwickelt. Zufallsgefechte sind dabei eher selten, da man seine potenziellen Kontrahenten meist schon im Voraus sieht. So kann man einem Kampf auch recht einfach aus dem Weg gehen, indem man sich schnell wieder aus dem Staub macht.

Screenshot #2
Screenshot #2
Zudem lassen sich die Kontrahenten schon vor den rundenbasiert ablaufenden Gefechten schwächen - ein Spielfeature, das Capcom als "PETS" (Positive Encounter and Tactics System) preist: Spieler haben die Möglichkeit, vor den Kämpfen Fallen zu platzieren oder Bomben zu werfen und das Durchhaltevermögen der Feinde so zu schwächen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Breath of Fire - Dragon Quarter 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Rocky 12. Feb 2009

Hey wie und wo kann ich ihm senken den D zähler . Danke im voraus

Squall 13. Mai 2004

Danke =) endlich mal wer der ne ahnung hat!

Treenox 12. Mai 2004

Der D-Counter kann gesenkt werden , was redet ihr alle für einen Quatsch und zwar geht...

Tidu 18. Apr 2004

Tja um ehrlich zu sein bin ich noch garnet so weit *g*. Ich weiss aber definitiv, dass...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nuklearer Anschlag
Russland soll Sprengung von AKW Saporischschja vorbereiten

Die Ukraine meldet, Russland habe das Kernkraftwerk Saporischschja mit Sprengstoff bestückt. Eine Sprengung könnte eine Katastrophe auslösen.

Nuklearer Anschlag: Russland soll Sprengung von AKW Saporischschja vorbereiten
Artikel
  1. Urteil: Kennzeichen-Scanning in Brandenburg war verboten
    Urteil
    Kennzeichen-Scanning in Brandenburg war verboten

    Das Urteil des Landgerichts Frankfurt (Oder) lässt keinen Zweifel offen: Das Scannen von Autokennzeichen auf Vorrat war verfassungswidrig.

  2. Sparmaßnahmen: Komplettes Chaos nach Entlassungen bei Oracle
    Sparmaßnahmen
    "Komplettes Chaos" nach Entlassungen bei Oracle

    Auch Oracle hat einen massiven Stellenabbau begonnen. Das Unternehmen will eine Milliarde US-Dollar an Kosten einsparen.

  3. China: Elektroautos von Ora und Wey kommen nach Deutschland
    China
    Elektroautos von Ora und Wey kommen nach Deutschland

    Die Autohandelsgruppe Emil Frey will chinesische Elektroautos der Great-Wall-Gruppe nach Europa bringen. Es geht um die Marken Ora und Wey.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /