• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Breath of Fire - Dragon Quarter

Neues Japan-Rollenspiel für RPG-Profis

Breath of Fire gehört zu den weltweit bekanntesten und erfolgreichsten Rollenspielserien: Seit das erste Spiel 1993 veröffentlicht wurde, sind bis heute mehrere Millionen Einheiten der Serie verkauft worden. Mit Dragon Quarter für die PlayStation 2 - dem insgesamt fünften Titel in der Reihe - spendieren die Entwickler dem etwas ergrauten Spielprinzip nun endlich auch eine Reihe neuer Spielelemente.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine Umweltkatastrophe hat die Oberfläche von Ryus Heimatplaneten zerstört, die gesamte Bevölkerung ist seitdem gezwungen, in der unterirdischen Stadt "Shelter" zu leben. Über Generationen hinweg hat niemand den Himmel gesehen, und das längst vergangene Leben an der Oberfläche wurde vergessen. Als sich Ryu, ein Ranger dieser künstlich erschaffenen Unterwelt, allerdings eines Tages auf einer Routinepatrouille befindet, wird er auf Grund seltsamer Vorgänge gezwungen, der Oberfläche einen Besuch abzustatten - und dort beginnt dann der Kampf gegen einen zunächst übermächtig erscheinenden Gegner.

Inhalt:
  1. Spieletest: Breath of Fire - Dragon Quarter
  2. Spieletest: Breath of Fire - Dragon Quarter

Screenshot #1
Screenshot #1
Auffällig ist schon in den ersten Spielminuten die überarbeitete Präsentation von Dragon Quarter - man bewegt sich nun in einer 3D-Welt im Cel-Shading-Look, die meist aus der bekannten Thrid-Person-Ansicht erkundet wird. Natürlich verbringt man viel Zeit damit, einen Dungeon nach dem anderen zu durchstreifen und wird dabei beständig in einen Kampf nach dem anderen verwickelt. Zufallsgefechte sind dabei eher selten, da man seine potenziellen Kontrahenten meist schon im Voraus sieht. So kann man einem Kampf auch recht einfach aus dem Weg gehen, indem man sich schnell wieder aus dem Staub macht.

Screenshot #2
Screenshot #2
Zudem lassen sich die Kontrahenten schon vor den rundenbasiert ablaufenden Gefechten schwächen - ein Spielfeature, das Capcom als "PETS" (Positive Encounter and Tactics System) preist: Spieler haben die Möglichkeit, vor den Kämpfen Fallen zu platzieren oder Bomben zu werfen und das Durchhaltevermögen der Feinde so zu schwächen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Breath of Fire - Dragon Quarter 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,00€ statt 349,00€ (bei beyerdynamic.de)
  2. (u. a. Samsung GQ55Q90RGTXZG QLED für 1.509€, Samsung UE82RU8009 (82 Zoll, 207 cm) für 1...
  3. (Blu-ray 99,99€, 4K UHD 199,99€)
  4. (aktuell u. a. Edifier Studio R1280T Lautsprecher für 69,90€, Acer XB241 YU Gaming-Monitor (165...

Rocky 12. Feb 2009

Hey wie und wo kann ich ihm senken den D zähler . Danke im voraus

Squall 13. Mai 2004

Danke =) endlich mal wer der ne ahnung hat!

Treenox 12. Mai 2004

Der D-Counter kann gesenkt werden , was redet ihr alle für einen Quatsch und zwar geht...

Tidu 18. Apr 2004

Tja um ehrlich zu sein bin ich noch garnet so weit *g*. Ich weiss aber definitiv, dass...

Squall 16. Apr 2004

ich habs schon öfters versucht! weisst du welchen gegner ich meine? was kann man bei dem...


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
  2. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  3. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10

    •  /