• IT-Karriere:
  • Services:

Spieltest: Baphomets Fluch 3 - Adventure-Klassiker wieder da

Spiel für PC sowie Xbox und PlayStation 2 erhältlich

Der Name Baphomets Fluch wird bei vielen Adventure-Spielern noch immer ein freudiges Lächeln auf das Gesicht zaubern - auch wenn die bisher letzte Veröffentlichung in der Reihe bereits sechs Jahre zurückliegt, gehören die beiden ersten Teile zu den Sternstunden der Adventure-Geschichte. Leider ist es eher unwahrscheinlich, dass das seit kurzem erhältliche "Der schlafende Drache" den legendären Ruf der Reihe fortführen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Inhaltlich werden Fans der Vorgänger schnell Anknüpfungspunkte finden - schließlich kennt man die beiden Haupthelden George und Nico bereits aus dem ersten Teil. George ist mittlerweile ein ausgebildeter Anwalt, der sich auf Grund eines Auftrags auf dem Weg in den Kongo befindet, Nico jobbt weiterhin als Journalistin und will als Nächstes ein Interview mit einem Hacker machen. Beiden kommt allerdings etwas dazwischen - schon in den ersten Spielminuten gibt es gleich zwei Morde zu sehen. Und natürlich finden die beiden zu Beginn vollkommen voneinander getrennt ablaufenden Handlungsstränge im späteren Spielverlauf auch noch zusammen, so dass das ehemalige Liebespaar sich bald wieder näher kommt, als noch zu Beginn angenommen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Inhaltlich mögen also Anknüpfungspunkte bestehen, spielerisch hat man Baphomets Fluch 3 allerdings komplett umgekrempelt - statt Point&Click und 2D ist hier Tastatur (bzw. Pad-Steuerung) und 3D angesagt. Auch die Art der Rätsel hat sich geändert: Standen früher die typischen Objekt-Kombinationsrätsel im Mittelpunkt, spielt das Inventar jetzt nur noch eine untergeordnete Rolle - meist findet man an der einen Stelle einen Schlüssel und kann ihn schon ein paar Schritte weiter bereits benutzen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Im Gegenzug wurden viele neue Elemente integriert, die bei einigen wohl mehr Frust als Lust auslösen werden. So gibt es beispielsweise diverse Kletter-Einlagen, bei denen man im Gebirge, an Abhängen oder durch enge Höhlen kraxelt. Angst vor dem zu frühen Ableben muss man dabei nicht haben - das Runterfallen ist nämlich unmöglich. Dafür ist das Weiterkommen teilweise aber auch alles andere als leicht: Steht man nicht genau am von den Entwicklern hierfür vorgesehenen Punkt, bekommt man auch kein Aktionssymbol angezeigt und kommt nicht weiter. Wer sich also etwa an einem Vorsprung hochziehen will, kann das Pech haben, dass es nicht weitergeht - nur, weil man an der rechten und nicht wie vom Programm gewünscht linken Ecke steht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieltest: Baphomets Fluch 3 - Adventure-Klassiker wieder da 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

xl2001 bapho 29. Feb 2008

ich hab diese herausvorderung gemeistert du musst einfach vor die türe gehen und bild ab...

stf15 13. Jun 2006

schaut auf den link erhilf euch bei den meisten problemen: http://spielwelt14...

Petermueller 13. Jun 2006

Im Inventar Nico anwählen, dann kann man auch auf Distanz mit ihr reden!!

doroviolet 05. Jun 2006

bei mir heissen die tasten bild up/bild down. Ich hab aber auch ein Problem: ich komm in...

Annett 01. Jun 2006

kann mir bitte mal jemand sagen was wo die page/up and Page/down taste is , weil die...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus Microsoft muss einige Azure-Dienste und Teams einschränken
  2. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  3. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!
  2. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  3. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!

Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

    •  /