Sonys Highend-Konsole PSX mit deutlich weniger Funktionen

Features auf Grund von Termindruck "eingespart"

Ab Mitte Dezember 2003 wird man - zumindest in Japan - die neue Sony-Konsole PSX kaufen können. Bei dem Gerät handelt es sich prinzipiell um eine PlayStation 2, die aber durch zusätzliche Hardware wie einen DVD-Brenner, TV-Tuner und Festplatte als komplette Entertainment-Lösung fürs Wohnzimmer angepriesen wird. Zahlreiche der zunächst angekündigten Funktionen hat Sony auf Grund von Terminschwierigkeiten aber nun offensichtlich doch nicht in das Gerät integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

PSX
PSX
Um rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft die Konsole auf den Markt bringen zu können und so die Geschäftszahlen des zuletzt schwachen Entertainment-Sektors wieder aufzubessern, wurde laut mehreren übereinstimmenden US-Medienberichten unter anderem auf die Wiedergabemöglichkeit von MP3-Dateien verzichtet. Auch CD-R und DVD+RW kann das Gerät nun nicht lesen, Bilder der Formate TIFF und GIF werden ebenfalls nicht angezeigt. Zudem existiert zunächst keine Möglichkeit, die PSX an Sonys Online-Spieleservice teilnehmen zu lassen, und wer eine Cybershot-Digitalkamera besitzt, kann deren Filme nicht wie zunächst angekündigt über die PSX wiedergeben. Einige der Funktionen sollen allerdings später via Firmware-Update nachgeliefert werden.

Zumindest die Größe der Festplatte, auf der sich unter anderem via TV-Tuner aufgenommene Fernsehsendungen abspeichern lassen, und die Preise der PSX wurden nicht geändert: Für die Variante mit 160-GByte-Festplatte werden 79.800,- Yen (etwa 610,- Euro), für die Version mit 250-GByte-Festplatte 99.800,- Yen (etwa 762,- Euro) fällig. In Europa wird die PSX erst 2004 auf den Markt kommen; über mögliche Verkaufspreise hier zu Lande ist noch nichts bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Victorian Big Battery
Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
Artikel
  1. Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
    Android
    Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

    Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

  2. Apple-Tastatur: Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich
    Apple-Tastatur
    Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich

    Apple verkauft das Magic Keyboard mit Fingerabdruckscanner Touch ID nun auch einzeln - mit und ohne Ziffernblock.

  3. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

animal 21. Jan 2004

Ich hab jetzt gehört das das abspielen von MP3's, wenn sie auf DVD gebrannt sind, möglich...

jornado 31. Dez 2003

auch namentlich ist das irgendwie unübersichtlich, da psx bis jetzt immer für die alte...

Azrael 03. Dez 2003

"Wir haben etliche angekündigte Features (aus welchen Gründen auch immer) weggelassen...

mzam 03. Dez 2003

ohne plöd also eine xbox ein wneig aufbphren und man kann mehr und besseres als mit...

tralala 02. Dez 2003

Hey... coole Idee. MACH das doch einfach! - tralala



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /