IT-Umfrage: Erneute Kürzungen beim Personal

IT-Budgets steigen 2004 um ein Prozent

Die IT-Etats in Deutschland stagnieren auch weiterhin. Das ist das Ergebnis einer nicht repräsentativen Umfrage des IT-Wirtschaftsmagazins "CIO" (Ausgabe 12/2003) unter 246 IT-Entscheidern. Ein Prozent Steigerung der IT-Budgets lautet demnach das bescheidene Ziel der Befragten.

Artikel veröffentlicht am ,

Grund für die geringe Investitionsbereitschaft ist nach wie vor die schlechte Wirtschaftslage: So planen knapp 56 Prozent der Umfrage-Teilnehmer, ihre Ausgaben auf Grund der Konjunktur auch im kommenden Jahr zu bremsen. Immerhin sechs Prozent allerdings geben zu, von der anhaltenden Flaute sogar zu profitieren.

Stellenmarkt
  1. Product Owner Digitale Akte (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  2. Help Desk Techniker (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann System Service GmbH, Mönchengladbach
Detailsuche

Die größten Ausgabeposten innerhalb des IT-Bugets 2004 werden nach Angaben der IT-Entscheider für rund 52 Prozent Personalkosten sein, dicht gefolgt von der Infrastruktur (für rund 48 Prozent) sowie Anwendungen (für rund 39 Prozent/Mehrfachnennungen möglich). Insgesamt allerdings wurden die Personalkosten damit deutlich heruntergefahren: CIOs haben vor, erneut bei Beratern und Dienstleistern zu kürzen. Mehr als im Vorjahr wird demgegenüber in Anwendungen investiert. Hier dürfte die Befürchtung vieler CIOs vor einem Projektstau eine Rolle spielen: Fast die Hälfte der Befragten gab an, dass Etat-Kürzungen diese Folge haben, acht Prozent rechnen dadurch sogar mit Mehrkosten.

Der Stellenwert der Informationstechnologie im Unternehmen zeigt sich weitgehend unabhängig von der Etat-Entwicklung. So glauben rund 46 Prozent der CIOs, die ihren Etat 2003 senken mussten, dass sich zugleich die Bedeutung der IT in ihrer Firma verbessert hätte. Die Entscheider sind sogar zu 68 Prozent überzeugt, dass sich der Stellenwert der IT im Vorjahr generell erhöht habe.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


simi 06. Apr 2004

was bedeutet der spruch ?

illusionslos 22. Dez 2003

dass sich das ganze mal rächt... da warte ich seit 10 jahren drauf, aber als kleiner...

bodybag 05. Dez 2003

Konjunktur ist einfach die Wirtschaftslage bzw die Wirtschaftsentwicklung. Für viele...

Saul 05. Dez 2003

Sehe ich genau so. Aber das wird sich glaube ich auf kurz oder lang auch rächen...

Raul 05. Dez 2003

Wenn ich mir aber die Situation der Consultans bei uns im Haus ansehe, kann ich auch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Artikel
  1. Krypto: Bitcoin steigt auf neues Allzeithoch
    Krypto
    Bitcoin steigt auf neues Allzeithoch

    Der Wert vom April 2021 ist übertroffen: Der Bitcoin steigt zwischenzeitlich auf über 66.000 US-Dollar.

  2. Nintendo Switch: Deutscher Jugendschutz sperrt Dying Light in Australien
    Nintendo Switch
    Deutscher Jugendschutz sperrt Dying Light in Australien

    Das frisch für die Switch veröffentlichte Dying Light ist in Europa und in Australien nicht erhältlich - wegen des deutschen Jugendschutzes.

  3. Samsung: Galaxy Z Flip 3 kann konfiguriert werden
    Samsung
    Galaxy Z Flip 3 kann konfiguriert werden

    Samsung bietet das Falt-Smartphone Galaxy Z Flip 3 künftig auch in der Bespoke-Edition an - also in konfigurierbaren Farbkombinationen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /