Studie: (N)ONLINER Atlas 2003 kostenlos downloaden

Studie von TNS Emnid und der Initiative D21 basiert auf über 30.000 Interviews

Der von TNS Emnid und der Initiative D21 herausgegebene "(N)ONLINER Atlas 2003" kann ab sofort kostenlos unter www.nonliner-atlas.de heruntergeladen werden. Die Studie zur Nutzung und Nichtnutzung des Internets stützt sich auf über 30.000 Interviews.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang wurde eine Schutzgebühr in Höhe von 21 Euro erhoben. Auch die noch verbliebene Restauflage der Printversion kann gegen einen frankierten Rückumschlag ebenfalls kostenlos angefordert werden. Der (N)ONLINER Atlas ermöglicht es bis auf die Ebene der Regierungsbezirke regionale Unterschiede der Internet-Nutzung in Deutschland sichtbar zu machen. Weitere Bestandteile des Berichtsbandes sind eine detaillierte soziodemographische und psychographische Beschreibung der Onliner, Nutzungsplaner und Offliner sowie die Internet-Nutzung nach Geschlecht. Im Sonderteil der diesjährigen Ausgabe wird das Thema Internet und Arbeitsmarkt behandelt.

Der Atlas hat einen Umfang von 62 Seiten und beinhaltet neben einer umfangreichen Datensammlung erläuternde Kommentare sowie zahlreiche thematische Karten und Grafiken. Der (N)ONLINER Atlas 2003 ist eine gemeinsame Untersuchung von TNS Emnid und der Initiative D21 mit Unterstützung von Dresdner Bank AG, Deutsche Telekom, Lycos, IBM Deutschland und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. US-Produktionsstandort: Elektroauto Polestar 3 wird ein SUV
    US-Produktionsstandort
    Elektroauto Polestar 3 wird ein SUV

    Polestar baut sein erstes SUV in den USA. Der Polestar 3 soll eine neue Elektroplattform der Volvo Car Group nutzen.

  2. Nuro: FedEx will den Lieferwagenfahrer ersetzen
    Nuro
    FedEx will den Lieferwagenfahrer ersetzen

    FedEx erprobt, ob sich die Warenzustellung mit autonom fahrenden Robotern erledigen lässt. Kunden müssen das Fahrzeug aber selbst entladen.

  3. Niedrige Inzidenzen: Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden
    Niedrige Inzidenzen
    Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden

    Die allgemeine Pflicht zum Homeoffice soll Ende des Monats fallen. Coronatests sollen aber weiterhin in Betrieben angeboten werden.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PCGH Gaming-PC i7 RX 6800 XT 2.500€ • Rabatte auf Geschenkkarten bei Amazon • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED 1.294€) • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads zu Bestpreisen • Razer Naga Pro 119,99€ [Werbung]
    •  /