Spieletest: UFO Aftermath - Neues für XCOM-Fans

Screenshot #7
Screenshot #7
Ein Team besteht aus maximal sieben Soldaten, wobei es während des gesamten Spielverlaufs immer nur dieses eine Team gibt. Trotzdem sollten die neuen Rekruten schon zu Beginn eingesetzt werden. Auf diese Weise können sie die alten Hasen, die öfter das Lazarett besuchen, in den Missionen angemessen vertreten. Die Ausrüstung besteht aus diversen Handfeuerwaffen, Gewehren, Raketenwerfern und Granaten irdischer Herkunft, die bis auf wenige Ausnahmen kaum zu gebrauchen sind. Es ist zwingend erforderlich, die Laser- und Plasmawaffen der Aliens zu erforschen und entsprechende Schutzkleidung zu entwickeln.

Stellenmarkt
  1. Leiter*in der Gruppe IT-Service Center
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  2. Kaufmännische/n MitarbeiterIn Chemie Branche mit Labor-Kenntnissen (m/w/d)
    Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Freiburg
Detailsuche

Screenshot #8
Screenshot #8
Die Missionsziele reichen von Aufklärung und Eroberung über Gefangennahmen und Rettungsmissionen bis hin zu Einsätzen, die für den roten Faden der Story unbedingt erforderlich sind. Es gibt keinen "Fog of War" und die gesamte Karte ist - samt Missionszielen, aber ohne Gegner - für die Planung von vornherein einsehbar.

Screenshot #9
Screenshot #9
UFO: Aftermath nutzt für die taktischen Einsätze das Simultaneous-Action-System. Der Unterschied zum Echtzeit-System ist, dass der Spieler die Zeit beliebig oft anhalten und in drei Geschwindigkeitsstufen laufen lassen kann. Das ist nicht neu, denn schon XCOM: Apocalypse kannte dieses System: Der Spieler erteilt einem Soldaten in der Pause eine Befehlskette wie "dorthin bewegen", "hinknien", "Waffe wechseln", "beobachten" und "Feind angreifen". Die Wegpunkte und Meldungen der Soldaten sind farblich voneinander getrennt, was der Übersicht sehr zugute kommt. Dann startet der Spieler den Spielzug, woraufhin die Befehlskette abgearbeitet wird. Bestimmte Ereignisse, etwa die Sichtung eines Aliens, stoppen die Zeit automatisch und lassen den Spieler die nächsten Schritte planen.

Angesichts der Transgenanten ist verständlicherweise nicht von künstlicher Intelligenz zu sprechen. Leider haben auch die "echten" Aliens dem Spieler nur ihre enorme Feuerkraft entgegenzusetzen. Zwar setzen sie schwer verwundet zur Flucht an, lassen aber sonst kein taktisches Vorgehen erkennen. Trotzdem ist häufiges Speichern auf Grund des hohen Schwierigkeitsgrades während der Missionen ratsam.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: UFO Aftermath - Neues für XCOM-FansSpieletest: UFO Aftermath - Neues für XCOM-Fans 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Blade 21. Dez 2003

Moin, leute ihr macht das total falsch nehmt nich soviele leute mit! 2-3 reichen voll...

[AK] Kojote 19. Dez 2003

Hi Also ich hab wohl wirklich alle Ufos und dergleichen jetzt schon gespielt, auch alle...

/ajk 03. Dez 2003

hi, also ich hab ein Remake gefunden. unter http://www.xforce-online.de/ gibt es eine...

KoTxE 03. Dez 2003

Die Gatlings hattte ich nur bei Biomasse- und Anti-Transgenaten-MIssionen dabei. Bei Gray...

Inu 03. Dez 2003

In dem Fall bin ich nicht der Einzige der Standardmässig mit "OldWorld" Waffen gegen die...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /