Abo
  • Services:
Anzeige

T-DSL-Tarif mit 3.072 Kbps Downstream für Geschäftskunden

T-DSL Business 3072/384 zum 1. Dezember 2003 eingeführt

Bisher bot der schnellste T-DSL-Anschluss für Geschäftskunden einen 2304-kbps-Down- und einen 256-kbps-Upstream (gegen Aufpreis 384 kbps), seit dem 1. Dezember 2003 bietet die T-Com mit "T-DSL Business 3072/384" auch einen Business-Tarif mit gesteigerter Bandbreite. Dabei werden 3.072 kbps Downstream und 384 kbps Upstream geboten, gegen Aufpreis steigt Letzteres auf 512 kbps.

Anzeige

Die einmalige Bereitstellungsgebühr von T-DSL Business 3072/384 beträgt 99,95 Euro, wer bereits einen T-DSL- bzw. T-DSL-Business-Anschluss nutzt, zahlt für den Wechsel hingegen generell 49,95 Euro. Inklusive 5 GByte Datenvolumen kostet T-DSL Business 3072/384 monatlich 55,67 Euro. Werden in einem Monat mehr als 5 GByte Daten übertragen, werden für jedes weitere MByte 0,9 Cent fällig. Wird eine Flatrate gewünscht, deren einmalige Einrichtung mit 24,99 Euro zu Buche schlägt, werden zusätzlich 57,99 Euro zum monatlichen Grundpreis verlangt, so dass Flatrate-Kunden auf monatliche 113,66 Euro kommen.

Für die "Aktivierung" von Fastpath (keine Fehlerkorrektur für geringere Latenzzeiten) und die Anhebung der Upstream-Geschwindigkeit von 384 kbps auf 512 kbps werden jeweils einmalig 24,99 Euro fällig. Bei einem Wechsel zu T-DSL Business 3072/384 müssen deartige Zusatzleistungen erneut aktiviert und bezahlt werden. Fastpath kostet monatlich die gewohnten 99 Cent, während die Erhöhung der Upstream-Übertragungsgeschwindigkeit auf 512 kbps mit 4,99 Euro pro Monat zu Buche schlägt.

Die Zusatzleistung "Upstream 512" kann nicht nur in Verbindung mit T-DSL Business 3072/384, sondern auch mit T-DSL-Tarifen mit 2.304 kbps Downstream und 256 kbps Upstream genutzt werden. Bei T-DSL-1500-Tarifen wird weiterhin nur eine Anhebung von 192 auf 384 kbps geboten, für monatliche 1,99 Euro.

Wie die T-Com-Pressestelle gegenüber Golem.de angab, kann T-DSL Business 3072/384 vorerst als "Aktions-Angebot" bis zum 31. Mai 2004 beantragt werden. Kunden mit T-DSL Business 3072/384 können den Tarif auch danach weiternutzen. Für Privatkunden will die T-Com voraussichtlich zur CeBIT 2004 mit T-DSL 3000 aufwarten.


eye home zur Startseite
Karl-Heinz 04. Dez 2003

Dann guck' dir mal die QDSL-Versorgungsgebiete auf dem Land an... :-(

Bernd 01. Dez 2003

Hi Also erstmal muß ich dir recht geben "ish haben will" (komme ich gleich nochmal drauf...

Der mit dem T... 01. Dez 2003

Ich sage nur ish.de.... - 2 MBit/s Downstream und 512 KBit/s Upstream als Flatrate für...

Markus 01. Dez 2003

Sind diese Werte für Dich exklusiv oder teilst Du die diese Kapazität mit Deiner ganzen...

Sgt.Kabutimann 01. Dez 2003

ja ja der Osten.... man sollte die Mauer wieder hochziehen dann wird wieder alles besser...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. YKK Stocko Fasteners GmbH, Wuppertal
  2. Distec GmbH, Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. (u. a. Ryzen 5 1400 für 151,99€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 292,99€)
  3. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Displayserver

    blaulicht900 | 21:40

  2. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    suicicoo | 21:34

  3. Re: Ist bestimmt voller Creeper

    Bradolan | 21:09

  4. Re: Wir kolonialisieren

    azeu | 21:05

  5. Re: Vergleichbarkeit?

    LordSiesta | 21:03


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel