Abo
  • Services:
Anzeige

GigaWorks S750 - Neues 7.1-Lautsprechersystem von Creative

Speziell auch für die Wiedergabe von DVD-Audio geeignet

Mit dem GigaWorks S750 bringt Creative Anfang Dezember 2003 ein neues 7.1-Lautsprechersystem in den Handel, das höchsten Ansprüchen an das Klangerlebnis genügen soll, aber dementsprechend auch nach einer gut gefüllten Geldbörse verlangt: 499,- Euro werden fällig, wenn man das System an seinen heimischen PC anschließen möchte.

Anzeige

Das System verfügt laut Creative über einen Rauschabstand von über 99 dB, unterstützt unter anderem Dolby Digital EX oder DTS-ES, aber auch den vor allem für Spieler wichtigen Creative-eigenen Standard EAX Advanced HD. Darüber hinaus ist das S750 THX-zertifiziert und soll - in Verbindung mit einer geeigneten Soundkarte - auch für die Wiedergabe von DVD Audio prädestiniert sein.

GigaWorks S750
GigaWorks S750

Jeder der insgesamt sieben 2-Wege-Satelliten des GigaWorks S750 mit einer Sinusleistung von 70 Watt beherbergt neu entwickelte "Superhochton-Kalotten" aus Titan mit einem Durchmesser von 2 cm, die für ein facettenreiches Klangerlebnis bis 40 kHz sorgen sollen. Gleichzeitig entlasten sie im Übernahmefrequenzbereich die 9-cm-Polypropylen-Mitteltöner, so dass diese laut Creative sehr ausgewogen und neutral abgestimmt werden konnten und im Grundtonbereich für eine detailgetreue und tonal verfärbungsfreie Wiedergabe verantwortlich zeichnen. Mit einer Leistung von echten 210 Watt Sinus vervollständigt der Subwoofer im Holzgehäuse das Lautsprechersystem.

Gesteuert wird das GigaWorks S750 entweder über die mitgelieferte Infrarotfernbedienung oder direkt am System, wo auch zusätzlich ein Line-In- und ein Kopfhörer-Ausgang angebracht sind. Neben der Masterlautstärke lassen sich hier auch die Lautstärken für die Front-, Center- und Rear-Lautsprecher separat und klangneutral einpegeln sowie Höhen, Subwoofer-Level und Stand-by-Funktion einstellen.

Das Creative GigaWorks S750 ist ab Anfang Dezember 2003 im Fachhandel zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 499,- Euro erhältlich.


eye home zur Startseite
Qudeid 29. Jul 2005

Genau so ist es, immerhin bekommt das Set die THX-Zertifizierung, die, mal ehrlich...

Tobias 29. Mär 2004

Ich habe mir das Gigaworks S750 vor nen paar Tagen bei ebay ersteigert - für 471€ :( ! Da...

blablabla 23. Mär 2004

wenn schon jeder seinen senf dazu gibt (auch wenn manche senf sorten nicht schmecken...

Andi 17. Jan 2004

http://www.preisroboter.de

era 15. Jan 2004

und hast du die boxen "schon" ?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  2. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  3. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  4. über Nash Direct GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 189,99€
  2. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. halb so schlimm

    LiPo | 16:21

  2. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    matzems | 16:21

  3. Re: Leider verpennt

    bombinho | 16:15

  4. Re: Die Kunden wollen, aber die Anbieter nicht

    azeu | 16:03

  5. Re: wenn jetzt noch die Zahlungsbereitschaft...

    azeu | 15:57


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel