Fehler: Diebe wollten gestohlene Ware bei eBay verkaufen

Bestohlene Firma trickste Hehler aus

Zwei Hehler, die gestohlene Elektronik-Artikel über eBay angeboten hatten, wurden am 27. November 2003 festgenommen. Dabei handelt es sich um zwei 32 und 33 Jahre alte Männer aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark, denen letztlich die Aufmerksamkeit der bestohlenen Firmen-Inhaber zum Verhängnis wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

In die Büroräume des Wissenschafts-Kolleg in der Wallotstraße in Berlin-Wilmersdorf war am vergangenen Montag eingebrochen worden. Die Täter erbeuteten neun Computer und diverses Zubehör. Eben diese Elektronik-Artikel entdeckten die Mitarbeiter zwei Tage später im Internet, wo sie zur Auktion angeboten wurden. Sie ersteigerten ihre Computer daraufhin selbst - und alarmierten die Polizei.

Stellenmarkt
  1. Manufacturing Digitalization Expert (m/f/d)
    Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG, Kleinostheim
  2. Application Supporter (*gn)
    VIER GmbH, Hannover, Karlsruhe, Berlin
Detailsuche

Die Beamten kontaktierten den Anbieter per E-Mail und verabredeten sich für gegen 17.15 Uhr, um die Ware aus der Wohnung des 32-Jährigen abzuholen. Dort wurden sie vor der Tür von dem 33-Jährigen empfangen, der den vermeintlichen Käufern die ersteigerten Elektronik-Artikel übergab. Daraufhin nahmen die Beamten den Mann fest und beschlagnahmten die Hehlerware.

Anschließend durchsuchten sie die Wohnung des 32-Jährigen. Der Inhaber wurde dort angetroffen und ebenfalls festgenommen. Darüber hinaus entdeckten die Polizisten Elektronik-Artikel in großen Mengen. Zwei Digitalkameras konnten bereits einem Diebstahl zugeordnet werden. Sie waren von der Polizeiwache Brandenburg zur Fahndung ausgeschrieben worden. Die beiden Festgenommenen gestanden, als Hehler tätig gewesen zu sein. Sie wurden nach ihren Vernehmungen entlassen. Die Ermittlungen im Hinblick auf den Einbruch und die Zuordnung der sichergestellten Gegenstände dauern an.

Die Kriminalpolizei rät, beim Kauf gebrauchter Gegenstände auf Auktionsplattformen und auch sonst auf einen Eigentumsnachweis des Verkäufers zu drängen. Ein möglicher Eigentumsnachweis ist beispielsweise eine Quittung oder eine Rechnung mit Namen des ehemaligen Käufers und Verkäufers des Gerätes. Bei sehr hochwertigen Gegenständen kann es auch sinnvoll sein, die Seriennummer des Gerätes mit dem Hersteller abzustimmen - vielleicht wird dort eine Liste mit gestohlenen Geräten und ihren Nummern geführt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


T-Ger 08. Dez 2003

Ich überwache seit September auch alle IBM TP 600-Verkäufe bei eBay. Leider wurde das...

DNAsplitter 02. Dez 2003

Gott sei Dank! A sucker is born every day ;)

DNAsplitter 02. Dez 2003

Hi Ihr, es gibt ziemlich leichte Wege es genau rauszufinden. Aber im Interesse der...

joba 02. Dez 2003

da kann ich doch nur sagen RESPECT an den mitarbeiter der so schlau war und bei ebay...

Sgt.Kabutimann 01. Dez 2003

ist auch gut so sonst gäbe es ja nicht mehr so viel zu berichten.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  2. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. Jelly Scrolling: iPad mini 6 mit Wackelpudding-Scrolling
    Jelly Scrolling
    iPad mini 6 mit Wackelpudding-Scrolling

    Das neue iPad Mini 6 macht bei einigen Anwendern sichtbare Probleme. Beim Scrollen hinkt eine Bildschirmhälfte hinterher.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /