Abo
  • Services:

Zeitung: Geldstrafe für Neue ELSA wegen Namensmissbrauch

Unternehmen soll bestehende einstweilige Verfügung missachtet haben

Die im vorläufigen Insolvenzverfahren steckende Neue ELSA GmbH wurde laut eines Berichts der Aachener Zeitung am 27. November 2003 vom Kölner Landgericht zu einer Geldstrafe wegen Markennamenmissbrauchs verurteilt. Grund dafür war eine bereits seit geraumer Zeit vom Insolvenzverwalter der alten ELSA AG erwirkte einstweilige, aber von der Neuen ELSA ignorierte Verfügung, die dem Unternehmen die Verwendung des Markennamens ELSA untersagte.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Markenname ELSA wurde im Zuge der Auflösung der ELSA AG von deren Insolvenzverwalter, dem Rechtsanwalt Thomas Georg, im Sommer 2003 nach Taiwan verkauft.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, Bonn
  2. Software AG, Saarbrücken

Zwischenzeitlich hatte die Neue ELSA zwar laut des Zeitungsberichts beantragt, die einstweilige Verfügung aufzuheben, ihren Antrag aber zurückgezogen, so dass die einstweilige Verfügung weiterhin bestand. Die Zeitung bezweifelt, dass die Geldstrafe die Verantwortlichen der Firma "groß stört", da ehemalige Mitarbeiter bereits weit mehr als 50 Pfändungstitel vor Gericht erwirkt hätten, da ihnen ihr Gehalt über Monate hinweg nicht gezahlt wurde. Bisher hätten sie von dem Geld allerdings kaum etwas gesehen.

Der vorläufige Insolvenzverwalter der Neuen ELSA, Rechtsanwalt Heinrich C. Friedhoff, will laut Aachener Zeitung bis Weihnachten 2003 mit seinem Gutachten fertig sein. Dann wird sich zeigen, ob das Aachener Unternehmen noch eine Zukunft hat.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Karl 01. Dez 2003

Supi Kommentar (*stöhn) Juristen sind alle gleich - und IT-Fachleute haben alle ein IHK...

Herbz 01. Dez 2003

Insolvenzverwalter betreiben eh nur Leichenschänderei wenn man bedenkt, das der...

messerbanzani 01. Dez 2003

tja die eigeninitiative der ex-elsa mitarbeiter ist dann wohl gescheitert. schade. aber...

anybody 30. Nov 2003

Ok, habs selber gefunden: 3Dlabs Permedia 2 - 8MB Ram Da kann man wohl nix machen. 3Dlabs...

anybody 30. Nov 2003

Ich finde allerdings das sie das bereits in den letzten Jahren Ihres Bestehens deutlich...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
    Android-Smartphone
    10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

    Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

    1. Android Q Google will den Zurück-Button abschaffen
    2. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
    3. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps

    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

      •  /