Abo
  • Services:

Sicherheit: MacOS X prüft Netzwerk-Zugriffe unzureichend

LDAP-Server müssen sich gegenüber MacOS X nicht authentifizieren

Ein Security Advisory von William Carrel beschreibt Probleme von MacOS X beim Umgang mit LDAP-Servern, da entsprechende Zugriffe nicht korrekt geprüft werden. So kann ein Angreifer etwa über ein WLAN-Netzwerk ohne großen Aufwand auf Daten eines PCs mit MacOS X zugreifen, ohne dass der Nutzer etwas davon bemerkt. Derzeit bietet Apple nur einen Workaround an; einen Patch zur Behebung dieses Architektur-Problems gibt es bislang nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut den Informationen von William Carrel nimmt MacOS X Kontakt zu einem LDAP-Server auf, ohne dass sich dieser beim Betriebssystem authentifiziert. Darüber kann ein Angreifer vollen Zugriff auf ein System mit MacOS X erlangen und beliebige Kommandos ausführen. Apple hat das Verhalten in einem entsprechenden Security Bulletin bestätigt, beschreibt darin aber nur einen Workaround und bietet keinen Patch zur Abhilfe an.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, München (Home-Office möglich)

Demnach müssen Nutzer in MacOS X über die "Verzeichnisdienste" für den Dienst "LDAPv3" die Funktion "Den vom DHCP-Server gelieferten LDAP-Server verwenden" respektive auf MacOS X 10.2 den Punkt "Verbindungsversuch mit DHCP-Protokoll" ausschalten. Das führt dazu, dass LDAP-Server künftig manuell zugewiesen werden müssen. Wird der LDAP-Dienst nicht benötigt, lässt sich dieser natürlich auch komplett deaktivieren, um nicht Opfer einer Attacke zu werden.

In lokalen Netzen muss ein Angreifer Zugang zum Netzwerk haben, was das tatsächliche Risiko eines Angriffs verringert. Anders sieht es bei WLAN-Zugängen aus, wo sich Angreifer recht bequem zwischenschalten können und so Zugang zu einem MacOS-X-System erlangen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ Release 04.12.
  2. (-81%) 5,75€
  3. 19,95€

Bill 28. Nov 2003

Apple behebt fehler schon nach wenigen...

tralala ****** 28. Nov 2003

kommt darauf an insofern, als dass Mac OS X auch als - nahezu identische - "server...

kressevadder 28. Nov 2003

Mal ne andere Frage, sind die Lücken für Mac User überhaupt interessant? PC's werden eben...

Nickname 28. Nov 2003

Das soviele Lücken entdeckt werden finde ich auch komisch, andererseits verständlich...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /