• IT-Karriere:
  • Services:

G-Data wegen vergleichender Werbung von Symantec abgemahnt

Werbeaussagen in der Kritik

Das Softwarehaus G-Data Software AG wurde wegen vergleichender Werbung vom amerikanischen Mitbewerber Symantec abgemahnt. G-Data hatte nach eigener Darstellung in verschiedenen Fachmagazinen für seine neue Anti-Viren-Software "AntiVirenKit 2004" geworben. Insbesondere Headlines wie "Schluss mit Gelbsucht" und die Darstellung eines "Norton AntiVirus", dessen Verpackung von einem darauf fallenden AntiVirenKit 2004 zerknautscht wird, möchte Symantec nicht wiederholt sehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch die Kernaussage der Werbung, dass das AntiVirenKit in den vergangenen 18 Monaten im Gegensatz zum "Norton AntiVirus" aus mehreren Tests als Testsieger hervorging, möchte Symantec in dieser Form nicht gelten lassen, handelt es sich doch beim neuen "Norton AntiVirus 2004" - so die Symantec-Anwälte - um eine "erhebliche Verbesserung" zur Vorgängerversion. Allerdings sei auch das neue AntiVirenKit 2004 gegenüber dem Vorgänger verbessert worden, teilte dessen Hersteller keck mit.

G-Data Vorstand Kai Figge: "Das AntiVirenKit hat in den vergangenen 18 Monaten 30 Auszeichnungen (Testsieg, Empfehlung, Kauftipp, Sehr gut, etc.) von der Fachpresse erhalten - mehr als jedes andere Anti-Viren-Produkt. Unser Anliegen ist es, den Verbraucher darauf hinzuweisen, dass das AntiVirenKit nicht nur das günstigere, sondern auch das bessere Produkt ist. Die Abmahnung von Symantec ändert nichts an der Sachlage. Sie wird uns auch künftig nicht daran hindern, den Verbraucher aufzuklären."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 3070 VENTUS 2X 8G OC für 749€)

Arge Lleinen 01. Dez 2003

Ich wundere mich auch gerade: Meines Wissens wurde vergleichende Werbung auch in der...

SEmteX 30. Nov 2003

www.antivir.de Kostenlos und sehr gut ! ;)

Gläubiger 30. Nov 2003

Ich glaube immer an die besseren Produkte JEDER Branche. Warum denn die schlechteren...

Dummschwätzer 30. Nov 2003

Ob dürfen oder nicht ist nicht die Frage. Und mit dieser Antwort hast du doppelt deine...

NAV-Dau 30. Nov 2003

Es gibt eine gute Anleitung in Symantec´s Unterstützungsdatenbank vom Support: http...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

    •  /