Abo
  • Services:

Teure Edel-Notebooks mit Intels Pentium 4 Extreme Edition

Kunden, die auf eine persönliche Note Wert legen, können sich ins Gehäuse sogar Texte oder ihre Signatur gravieren lassen. Viel ungewöhnlicher und nützlicher allerdings ist, dass Liebermann gegen Aufpreis nicht nur ein externes Modul zur Verwendung von 32-Bit- oder 64-Bit-PCI-Karten bietet, sondern auch Erweiterungen zum direkten Anschluss an die Multi-Panel-Displays des Herstellers.

Stellenmarkt
  1. Bühler GmbH, Braunschweig
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt

Darüber hinaus erwähnt Liebermann auch die Möglichkeit, zumindest das Studio anstatt einer Festplatte mit rasend schnellem Solid-State-Speicher auszustatten - die vermutlich exorbitanten Preise dafür wurden aber nicht genannt.

In sehr gut ausgestatteten Beispielkonfigurationen mit 2 GByte DDR433-Speicher, 60-GByte-Festplatten mit 7.200 Umdrehungen/Minute (bei Hollywood sind es gar zwei davon im RAID-Verbund), DVD-RW-Brenner, WLAN und Windows XP liegt das Studio preislich bei 6.000,- US-Dollar, das Producer bei 7.000,- US-Dollar und das Hollywood bei 5.910,- US-Dollar.

Ausgeliefert werden sollen die Geräte nur, sofern die von Intel nur in kleiner Stückzahl gelieferten Pentium-4-EE-Prozessoren zur Verfügung stehen. Die als "ultimative Multimedia-Maschinen" bezeichneten Notebooks eignen sich für CAD, Grafik, Audio, Video, MPEG-2-Rendering, sonstige Profi-Anwendungen und natürlich auch für Spiele, verspricht Liebermann.

 Teure Edel-Notebooks mit Intels Pentium 4 Extreme Edition
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

D-FENS 30. Nov 2003

Nützlich finde ich es auf jeden Fall. Nicht zuletzt zum Anschauen von HDTV-Videos mit...

D-FENS 30. Nov 2003

Das ist kein Fake, Du Profi. Liebermann baut Spezial-Hardware. Und das schon seit...

Angel 30. Nov 2003

Ein 15" Display mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 - so ein Schwachsinn! Selbst...

jaydee gp32 lover 28. Nov 2003

ich könnte mir folgendens vorstellen: ...Apple spart sich die Option für ein kommendes...

jaydee gp32 lover 28. Nov 2003

naja, ganz so schlimm find ichs nicht. Die Seite ist von der Struktur her halt ganz...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /