Abo
  • IT-Karriere:

Sicherheitslücke in Verschlüsselungssoftware GnuPG

Mit GnuPG erzeugte ElGamal-Schlüssel sind kompromittierbar

Die freie Verschlüsselungssoftware GnuPG enthält eine schwere Sicherheitslücke, die es erlaubt, mit ihr generierte ElGamal-Schlüssel zu kompromittieren. Die Sicherheitslücke ermöglicht es, entsprechende Schlüssel in Sekunden zu knacken, warnt Entwickler Werner Koch, der zugleich einen entsprechenden Patch veröffentlichte.

Artikel veröffentlicht am ,

Nutzer von ElGamal-Schlüsseln sollten diese umgehend zurückrufen, so Koch. Er weist aber darauf hin, dass die standardmäßig mit GnuPG unter Verwendung von DSA und ElGamal sowie RSA generierten Schlüssel nicht betroffen sind. Die gefährdeten Schlüssel lassen sich mit GnuPG nur unter Verwendung einer bestimmten Einstellung und dem Übergehen einer entsprechenden Warnung erzeugen.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. KDO Service GmbH, Oldenburg

Auch wenn er schon länger von der Nutzung von ElGamal-Schlüsseln zum Signieren abrät, würden auch heute noch rund 200 Schlüssel pro Jahr auf Keyserver hochgeladen werden, so Koch. Die Verschlüsselung mit ElGamal-Schlüsseln hingegen ist von den aktuellen Problemen ebenfalls nicht betroffen.

Zur Abhilfe rät Koch wiederholt von der Benutzung von ElGamals-Schlüsseln zum Signieren und Verschlüsseln (Type 20) ab. In kommenden GnuPG-Versionen soll zudem die Möglichkeit, solche Schlüssel zu erzeugen und mit ihnen zu signieren, ganz abgeschaltet werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)
  2. 14,97€
  3. 107,00€ (Bestpreis!)
  4. 419,00€

AssFucker 28. Nov 2003

Wenn SCO endlich mal beweist, dass ihre Behauptungen stimmen, bin ich bereit zu zahlen...

wilhelm thor 27. Nov 2003

Es gibt so was wie "Guerilla Marketing", und das wird bei Heise Foren offenbar sehr...

irgendwer 27. Nov 2003

Trolle wissen meist selbst gut genug, das was sie schreiben absolut falsch ist - sonst...

Marc 27. Nov 2003

Naja ist der gleiche Troll wie vorher.. an: 0x47462278 : GNU ist nicht = Linux nein wir...

Otto d.O. 27. Nov 2003

Ich glaube dir nicht, dass du so bescheuert wie dein Posting bist. Du willst nur trollen...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /