Abo
  • Services:

OSDL startet Kernel-Awareness-Initiative

Initiative soll auch SCOs Vorwürfen entgegentreten

Die Open Source Development Labs (OSDL) wollen mit einer neuen Initiative das Wissen darüber fördern, wie der Linux-Kernel entwickelt wird. Auf diesem Wege wollen die OSDL auch das Vertrauen in Linux stärken.

Artikel veröffentlicht am ,

In einem ersten Schritt stellen die OSDL ein grafisches Modell vor, das zeigt, wie Software-Code seinen Weg in den Linux-Kernel findet. Die Initiative darf aber sicher auch als Reaktion auf die von SCO erhobenen Vorwürfe gegen Linux und dessen Entwicklungsmodell verstanden werden.

Nach Ansicht von Stuart Cohen, CEO der OSDL, hat sich der Entwicklungsprozess des Linux-Kernels unter der Leitung von Linus Torvalds als extrem effektiv erwiesen, um eine mächtige Software zu entwickeln. Dabei durchläuft Code mehrere Prüfungen und kann nur in den Linux-Kernel gelangen, wenn einer der beiden Entwickler an der Spitze, Linus Torvalds und Andrew Morton, ihn akzeptiere.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 106,34€ + Versand
  3. bei dell.com
  4. 57,99€

Mein Name... 28. Nov 2003

schon klar. aber was ich etwas bemängle: man kann sich nicht irgendwie reinklicken, um...

WindowsXP... 27. Nov 2003

Das Bild soll deutlich machen, dass der Entwicklungsprozess koordiniert abläuft, und...

seaxx 27. Nov 2003

Na, da haben die sich meiner Meinung nach auch eher ein Ei ins Nest gelegt! Denn man...

Mein Name... 27. Nov 2003

und wo ist eigentlich das einfließen von code seitens sco visualisiert? ;-)

Mein Name... 27. Nov 2003

...dieses bild ist unheimlich nichtssagend. scheint mir eher der klassische review...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

    •  /