Abo
  • Services:

Übersetzungssoftware PowerTranslator in neuer Version

PowerTranslator in drei Editionen für unterschiedliche Ansprüche

Language Engineering Company bietet die Windows-Übersetzungssoftware PowerTranslator in einer überarbeiteten Version an. Damit lassen sich unter anderem Texte aus dem Englischen ins Deutsche oder umgekehrt übersetzen. Mit der Pro-Version stehen weitere Sprachrichtungen zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle drei Ausbaustufen von PowerTranslator 8 enthalten die Komponenten LogoTrans, TransIt, FileTrans sowie TranslationMirror. Während LogoTrans Texte während der Eingabe übersetzt, soll TransIt Übersetzungen in beliebige Applikationen übertragen. Mit FileTrans dolmetscht man ganze Dateien und TranslationMirror übernimmt eine Rückübersetzung, um übersetzte Texte gegenzuprüfen, verspricht der Hersteller. Alle Funktionen lassen sich in die Microsoft-Office-Bestandteile Word und Excel einbinden.

PowerTranslator 8 in drei Ausbaustufen
PowerTranslator 8 in drei Ausbaustufen
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. D. Kremer Consulting, Meerbusch

Die Home-Variante stellt die kleinste Version von PowerTranslator 8 dar und umfasst ein Wörterbuch, um Texte vom Deutschen ins Englische oder umgekehrt zu übersetzen. Mit "EuroTalk - Talk Now" liegt dem Programm ein Sprachkurs für Anfänger bei.

Der Office-Ausführung von PowerTranslator 8 verpasste der Hersteller die EuroTalk-Variante "Word Talk", um die eigenen Englisch-Kenntnisse zu vertiefen. Zudem liegen dem Produkt spezialisierte Deutsch-Englisch-Wörterbücher aus den Bereichen Wirtschaft, Recht und Computer einschließlich der anderen Übersetzungsrichtung bei.

Stark aufgemotzt enthält PowerTranslator 8 Pro zusätzlich zur Home-Version ein Spezial-Wörterbuch aus dem Medizin-Bereich für englische und deutsche Texte. Als Weiteres beherrscht diese Variante die jeweilige bidirektionale Übersetzung von Deutsch-Französisch und Deutsch-Italienisch. Die Sprachen Spanisch, Russisch und Portugiesisch können hingegen nur ins Englische und zurück übersetzt werden. Schließlich liegen der Software Wörterbücher für Englisch-Italienisch sowie Englisch-Französisch bei.

Für möglichst perfekte Übersetzungsergebnisse wurden für die jeweilige Sprache entsprechende Übersetzungsroutinen programmiert, so dass die Pro-Version acht verschiedene solcher Routinen für die einzelnen Sprachen besitzt.

PowerTranslator 8 soll für die Windows-Plattform ab sofort in den drei Ausführungen Home, Office und Pro erhältlich sein. Während die Home-Ausführung 49,95 Euro kostet, gibt es die Office-Edition für 99,95. Die Pro-Version kommt dann auf den stolzen Preis von 249,95 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 208,71€ für Prime-Mitglieder

STS Scheltzke 06. Feb 2006

We would like to inquire regarding our 2005-12-28 letter No. 1.4-201-102 that we have...

KlausiMausi 19. Jun 2004

Übersetzungsprogramme sind wirklich der letzte Scheiß,weil sie nur Quatsch übersetzen und...

wurst 27. Nov 2003

Vielleicht, wenn Leute aufhören, rumzumeckern und sich den Linguisten anschliessen, die...

Geber 27. Nov 2003

Übersetzungsprogramme sind der letzte Scheiß. Wann kommt endlich ein Programm das...


Folgen Sie uns
       


Tesla Model 3 - Test

Das Tesla Model 3 ist seit Mitte Februar 2019 in Deutschland erhältlich. Wir sind es gefahren.

Tesla Model 3 - Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform

    •  /