Übersetzungssoftware PowerTranslator in neuer Version

PowerTranslator in drei Editionen für unterschiedliche Ansprüche

Language Engineering Company bietet die Windows-Übersetzungssoftware PowerTranslator in einer überarbeiteten Version an. Damit lassen sich unter anderem Texte aus dem Englischen ins Deutsche oder umgekehrt übersetzen. Mit der Pro-Version stehen weitere Sprachrichtungen zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle drei Ausbaustufen von PowerTranslator 8 enthalten die Komponenten LogoTrans, TransIt, FileTrans sowie TranslationMirror. Während LogoTrans Texte während der Eingabe übersetzt, soll TransIt Übersetzungen in beliebige Applikationen übertragen. Mit FileTrans dolmetscht man ganze Dateien und TranslationMirror übernimmt eine Rückübersetzung, um übersetzte Texte gegenzuprüfen, verspricht der Hersteller. Alle Funktionen lassen sich in die Microsoft-Office-Bestandteile Word und Excel einbinden.

PowerTranslator 8 in drei Ausbaustufen
PowerTranslator 8 in drei Ausbaustufen
Stellenmarkt
  1. Specialist (m/w/d) Software Support 3rd Level
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. BI Data Engineer (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Die Home-Variante stellt die kleinste Version von PowerTranslator 8 dar und umfasst ein Wörterbuch, um Texte vom Deutschen ins Englische oder umgekehrt zu übersetzen. Mit "EuroTalk - Talk Now" liegt dem Programm ein Sprachkurs für Anfänger bei.

Der Office-Ausführung von PowerTranslator 8 verpasste der Hersteller die EuroTalk-Variante "Word Talk", um die eigenen Englisch-Kenntnisse zu vertiefen. Zudem liegen dem Produkt spezialisierte Deutsch-Englisch-Wörterbücher aus den Bereichen Wirtschaft, Recht und Computer einschließlich der anderen Übersetzungsrichtung bei.

Stark aufgemotzt enthält PowerTranslator 8 Pro zusätzlich zur Home-Version ein Spezial-Wörterbuch aus dem Medizin-Bereich für englische und deutsche Texte. Als Weiteres beherrscht diese Variante die jeweilige bidirektionale Übersetzung von Deutsch-Französisch und Deutsch-Italienisch. Die Sprachen Spanisch, Russisch und Portugiesisch können hingegen nur ins Englische und zurück übersetzt werden. Schließlich liegen der Software Wörterbücher für Englisch-Italienisch sowie Englisch-Französisch bei.

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    8.–12. November 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Für möglichst perfekte Übersetzungsergebnisse wurden für die jeweilige Sprache entsprechende Übersetzungsroutinen programmiert, so dass die Pro-Version acht verschiedene solcher Routinen für die einzelnen Sprachen besitzt.

PowerTranslator 8 soll für die Windows-Plattform ab sofort in den drei Ausführungen Home, Office und Pro erhältlich sein. Während die Home-Ausführung 49,95 Euro kostet, gibt es die Office-Edition für 99,95. Die Pro-Version kommt dann auf den stolzen Preis von 249,95 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


STS Scheltzke 06. Feb 2006

We would like to inquire regarding our 2005-12-28 letter No. 1.4-201-102 that we have...

KlausiMausi 19. Jun 2004

Übersetzungsprogramme sind wirklich der letzte Scheiß,weil sie nur Quatsch übersetzen und...

wurst 27. Nov 2003

Vielleicht, wenn Leute aufhören, rumzumeckern und sich den Linguisten anschliessen, die...

Geber 27. Nov 2003

Übersetzungsprogramme sind der letzte Scheiß. Wann kommt endlich ein Programm das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /