Shooter America's Army 2.0 jetzt auch für Linux und Mac

Umstrittenes Action-Spiel steht kostenlos zum Download bereit

Nach der kürzlich erfolgten Veröffentlichung von America's Army 2.0 für die Windows-Plattform steht die neue Version des umstrittenen Multiplayer-Shooters nun auch für Linux und Mac kostenlos zum Download bereit. Das Spiel wird von der US-Armee als Werbemittel eingesetzt, um Interessierten einen Einblick in das Vorgehen der Truppen zu geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Im Vergleich zu anderen Shootern wird bei America's Army ein großer Wert auf Taktik und Realismus gelegt, plumpes Geballer hilft kaum weiter - so will man garantieren, dass Spieler einen möglichst realistischen Einblick in die Operationen des US-Militärs bekommen. Technisch überzeugt der Titel sowohl hinsichtlich der Bedienung als auch der Präsentation, massive Kritik an dem Spiel gibt es aber trotzdem - vor allem, weil viele sicherlich nicht ganz unbegründet in dem Spiel ein recht offensichtliches Propaganda-Mittel für die US-Armee sehen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Der komplette Client für die Windows-, Mac- und Linux-Plattform ist jeweils etwa 650 MByte groß. Eine Liste möglicher Download-Mirrors findet sich unter www.americasarmy.com/downloads/.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Torsten G. 13. Feb 2004

ich erinnere mich an das spiel und muß sagen, daß man hier auf jeden fall differenzieren...

usguy 04. Dez 2003

da kann ich dir nur beipflichten jochen.... immer überall etwas suchen... naja es ist...

Heiko 02. Dez 2003

Zu dem Thema Meinungsbeeinflussung durch Technik gibt es gute Bücher. Auch dieses Spiel...

Jochen 02. Dez 2003

Du spinnst doch! Wenn dem so waere haette mich Giana Sisters zum Lollylutschen bringen...

WindowsXP... 01. Dez 2003

Das IST ein Politikum, weil das Spiel dazu dient, junge Menschen so zu manipulieren...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /