Abo
  • IT-Karriere:

Zukünftige PlayStation mit Bewegungssensor?

Interview mit Phil Harrison von Sony

Laut einem Interview des Australian Financial Review mit Phil Harrison, Vice President für Entwicklung bei Sony Computer Entertainment Europe, wird der Erfolg der PlayStation-2-Kamera "EyeToy" Auswirkungen auf das Design zukünftiger PlayStation-Konsolen haben. Unter anderem will man Kameratechnik fest in die Konsole integrieren und eventuell Bewegungssensor-Software mit ausliefern.

Artikel veröffentlicht am ,

Ähnlich wie bei EyeToy ist es dann möglich, Bewegungen des Spielers aufzunehmen. Man steuert so die Spiele entweder mit Armen und Beinen oder sogar durch Bewegung der Augen. Aber auch komplexere Fingerbewegungen könne man bald registrieren, um so die Bedienung der Konsole deutlich intuitiver und einfacher zu machen. Harrison verglich dabei das zukünftig denkbare PlayStation-Interface mit dem Computer, der Tom Cruise im Kinofilm Minority Report zur Verfügung stand.

Einen Starttermin für die PlayStation 3 gibt es derweil noch nicht - es wird geschätzt, dass die Konsole wohl frühestens 2005 auf dem Markt debütieren wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,49€
  2. (-10%) 89,99€
  3. 4,99€
  4. 3,40€

Lance 27. Nov 2003

Naja Moment mal, also erstmal ist bis 2005 noch einiges möglich und ausserdem würden...

ZinkOxyd 27. Nov 2003

Bei der Marktfüherschaft oder bei den Bewegungssensoren? Also bei der Marktführerschaft...

Raiden 27. Nov 2003

und wo soll dabei das Problem sein???

SonicCD 27. Nov 2003

Na ja, jedenfalls weiß SONY wie man die Leute schon wieder auf die neue Generation hei...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /