Spielekonsolen auf dem absteigenden Ast?

Studie sieht zyklische Abwärtsbewegung

Obwohl der Spielekonsolenmarkt 2002 die Erwartungen der Hersteller deutlich überstieg, müssen sich die Marktakteure jetzt nach einer Studie von In-Stat/MDR auf harte Zeiten einstellen: Der Markt soll nämlich in eine Abschwungphase treten, wobei das Stückzahlenniveau 2003 unter das des Vorjahres fallen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach der Prognose von In-Stat/MDR soll 2003 der weltweite Konsolenmarkt gegenüber 2002 um rund 2 Millionen Einheiten schrumpfen. Dabei seien vor allem weniger verkaufte PlayStation-2- und PSOne-Konsolen für den Rückgang verantwortlich, während die Xbox- und Nintendo-GameCube-Verkäufe 2003 zwar steigen sollen, aber die Verluste durch PS2 und PSOne im Gesamtmarkt nicht ausgleichen können.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Robotik
    J. Schmalz GmbH, Glatten
  2. Projektmanager Stammdaten Management (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
Detailsuche

Auch die Umsätze mit Spielekonsolen sollen 2003 gegenüber dem Vorjahr niedriger ausfallen, was In-Stat/MDR vor allem auf die Preissenkungen der Hersteller und niedrigere Verkaufszahlen zurückführt.

Nach Einschätzung von Brian O'Rourke von In-Stat/MDR wird die Markteinführung einer neuen Konsolengeneration durch alle drei Wettbewerber während der zweiten Hälfte 2005 erfolgen, während der Markt sich wieder aufwärts entwickle. Das Umsatzniveau von 2002 soll wieder im Jahr 2006 erreicht werden.

Die Studie "The Cycle Turns: Video Game Console Shipments & Revenue to Decline in 2003" ist für 2.995,- US-Dollar von In-Stat/MDR erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Salca 22. Dez 2003

LOL wie GEIL!!! Was für Erkentnisse ...

cmi 27. Nov 2003

tja, gesunden menschenverstand gibts in der consulter-hörigen wirtschaft und politik...

jay 27. Nov 2003

oh nein! wer hätte das gedacht? was soll das für eine studie sein? es ist doch klar da...

Lughwyn 27. Nov 2003

Blödsinn, kommt wohl eher darauf an ob gute Games auf den Konsolen rauskommen. Die...

cmi 27. Nov 2003

lol, dass dachte ich mir jetzt auch so. zwar ist es durchaus üblich, dass man studien...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
Beam me up, BMW

Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
Ein Bericht von Peter Ilg

Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
Artikel
  1. Android 12: Pixel-Kameras lesen QR-Codes falsch aus
    Android 12
    Pixel-Kameras lesen QR-Codes falsch aus

    Wer mit der Kamera eines Pixel-Smartphones unter Android 12 QR-Codes ausliest, sollte dafür vorerst eine andere App verwenden.

  2. Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
    Dataport
    "Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

    Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
    Von Sebastian Grüner

  3. Elektroauto: GM will den Cadillac Lyriq in wenigen Monaten ausliefern
    Elektroauto
    GM will den Cadillac Lyriq in wenigen Monaten ausliefern

    GM hat nach eigenen Angaben unermüdlich an dem neuen Elektroauto gearbeitet und könne es deshalb neun Monate früher als geplant an Kunden übergeben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /