Abo
  • Services:

Sachsen-Anhalt: Innenminister warnt vor Glücksspiel im Netz

Auch Teilnehmer an illegalen Sportwetten müssen mit Freiheitsstrafen rechnen

"Das Internet ist kein rechtsfreier Raum für Glücksspiele", darauf weist Klaus Jeziorsky, Innenminister von Sachsen-Anhalt, ausdrücklich hin. Wie auch in anderen Bundesländern habe in Sachsen-Anhalt kein so genanntes Internet-Casino eine gültige Erlaubnis zum Betrieb. Erlaubnisse anderer Bundesländer oder anderer Staaten hätten in Sachsen-Anhalt keine Geltung. Daher handle es sich bei Angeboten wie beispielsweise Roulette, Poker oder Black Jack um illegales Glücksspiel, bei dem auch die Teilnahme strafbar sei.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Beispiel nennt Jeziorsky den "Casino-Club", für den unter anderem in Sachsen-Anhalt in letzter Zeit per Postwurf verstärkt geworben wurde. Der Innenminister weist darauf hin, dass nicht nur die Veranstaltung und die Werbung für ein illegales Internet-Casino verboten und strafbar sei, sondern sich auch alle Teilnehmer solcher illegaler Glücksspiele strafbar machen. Diese müssten mit Freiheitsstrafen bis zu sechs Monaten oder Geldstrafen rechnen.

Stellenmarkt
  1. Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG, Engelsberg, Rödermark
  2. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe

Darüber hinaus existiere keine unabhängige Kontrolle, ob die im Internet eingesetzte Software manipuliert sei und ob überhaupt ein Gewinn ausbezahlt werde, so der Innenminister. Viele Anbieter von Internet-Casinos hätten, so Jeziorsky, ihren Sitz im Ausland, z.B. in der Karibik und in Süd- oder Mittelamerika. Auf Grund des Firmensitzes und der Illegalität hätten die Spieler daher keine Möglichkeit, die Auszahlung eines Gewinnes gerichtlich durchzusetzen.

Lediglich die Lotto-Toto GmbH habe in Sachsen-Anhalt eine Lizenz für Sportwetten und Lotto im Internet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)

Reinhardt 04. Mär 2005

Hi Zusammen, es ist unerträglich, dass der Staat dem Bürger immer noch vorschreiben...

c.b. 03. Dez 2003

Autor: c.b. Datum: 03.12.03 21:19 ich bin ein: dummkopf "tag & nacht" MAHLZEIT c.b.

Dedt 28. Nov 2003

Zur Zeit verliert durch einen Beschluß aus Brüssel die Lotto Totto Gesellschaft ohnehin...

c.b. 27. Nov 2003

Die haben halt alle immer noch nicht den Schuss gehört. Kein Wunder, Schröder hält das...

Technikfreak 26. Nov 2003

Der Innenminister scheint rechtlich nicht ganz klar zu kommen. Es gibt kein Gesetz, dass...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /