Abo
  • Services:

Spezial: Handy-Spiele - Ein paar Highlights aus der Masse

Jump&Run

Prince of Persia
Prince of Persia
Ein wirkliches Highlight unter den kürzlich neu erschienenen Handy-Spielen ist Prince of Persia: The Sands of Time. In der Rolle des Prinzen absolviert man zahlreiche kleinere Level, in denen Fallen überwunden, Kisten verschoben, Schalter umgelegt und Gegner mit dem Dolch besiegt werden müssen. Der Schwierigkeitsgrad ist alles andere als niedrig, vor allem auch, da manche Sprungpassagen schon recht knifflig sind und die Steuerung manchmal etwas ungenau ist. Dafür bekommt man aber sehr hübsche und abwechslungsreiche Welten geboten, und auch die orientalisch angehauchte Soundkulisse überzeugt. Nach jedem Level wird der Spielstand gespeichert, so dass man nicht jedes Mal von vorne beginnen muss - bei vielen Handy-Spielen leider noch keine Selbstverständlichkeit.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Rayman 3
Rayman 3
Schon länger erhältlich, aber nichtsdestotrotz immer noch spielenswert ist Rayman 3. Der knuddelige Action-Held sorgte schon auf Konsolen und PC für Begeisterung und kann auch auf dem Handy größtenteils überzeugen; allerdings muss man auch hier bei den recht kniffligen Sprungpassagen schon eine gewisse Frust-Resistenz mitbringen. Rayman weicht Bomben aus, kann seine Ohren als Helikopter einsetzen, um kurzzeitig durch die Luft zu schweben und sammelt in den insgesamt neun Levels diverse Extras ein, die den Spielablauf auflockern.

Splinter Cell
Splinter Cell
Auch die Handy-Version von Splinter Cell: Extended Ops überzeugt größtenteils - wenn man nicht die Komplexität erwartet, die das PC- und Konsolenvorbild zu bieten hat. Trotzdem sind die Handlungsmöglichkeiten für ein Handy-Spiel schon beachtlich: In sechs Leveln schleicht man durch ein geheimes Forschungslabor, darf sich dabei von den Überwachungskameras und Bewegungsmeldern nicht entdecken lassen und muss von Zeit zu Zeit auch mal handgreiflich werden. Geiseln lassen sich in diesem Fall dann als menschliche Schutzschilde benutzen. Dank zwei anwählbarer Schwierigkeitsgrade und netter Grafik ist der Titel auch für Einsteiger geeignet.

 Spezial: Handy-Spiele - Ein paar Highlights aus der MasseSpezial: Handy-Spiele - Ein paar Highlights aus der Masse 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

bo 22. Mär 2005

besuche http://www.rombase.de dort findest du die anleitung

petra wenzel 16. Mai 2004

ich bräuchte dringend die tricks und tipps für das bubble bobblespiel für...

Bose-Einstein... 28. Nov 2003

Das ding hab ich mir zwa für ein paar euro kaufen müssen, aber das hat sich echt gelohnt...

mzam 28. Nov 2003

ä achtung was du da macht ist ilegal und daher würd ich nocht so rumschreien:) wmus sind...

JTR 28. Nov 2003

Ja und dann bleiben dir immer noch die Emus, die ich jetzt schon auf dem PDA laufen...


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

      •  /