Abo
  • Services:

Spezial: Handy-Spiele - Ein paar Highlights aus der Masse

Jump&Run

Prince of Persia
Prince of Persia
Ein wirkliches Highlight unter den kürzlich neu erschienenen Handy-Spielen ist Prince of Persia: The Sands of Time. In der Rolle des Prinzen absolviert man zahlreiche kleinere Level, in denen Fallen überwunden, Kisten verschoben, Schalter umgelegt und Gegner mit dem Dolch besiegt werden müssen. Der Schwierigkeitsgrad ist alles andere als niedrig, vor allem auch, da manche Sprungpassagen schon recht knifflig sind und die Steuerung manchmal etwas ungenau ist. Dafür bekommt man aber sehr hübsche und abwechslungsreiche Welten geboten, und auch die orientalisch angehauchte Soundkulisse überzeugt. Nach jedem Level wird der Spielstand gespeichert, so dass man nicht jedes Mal von vorne beginnen muss - bei vielen Handy-Spielen leider noch keine Selbstverständlichkeit.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co.KG, Halblech

Rayman 3
Rayman 3
Schon länger erhältlich, aber nichtsdestotrotz immer noch spielenswert ist Rayman 3. Der knuddelige Action-Held sorgte schon auf Konsolen und PC für Begeisterung und kann auch auf dem Handy größtenteils überzeugen; allerdings muss man auch hier bei den recht kniffligen Sprungpassagen schon eine gewisse Frust-Resistenz mitbringen. Rayman weicht Bomben aus, kann seine Ohren als Helikopter einsetzen, um kurzzeitig durch die Luft zu schweben und sammelt in den insgesamt neun Levels diverse Extras ein, die den Spielablauf auflockern.

Splinter Cell
Splinter Cell
Auch die Handy-Version von Splinter Cell: Extended Ops überzeugt größtenteils - wenn man nicht die Komplexität erwartet, die das PC- und Konsolenvorbild zu bieten hat. Trotzdem sind die Handlungsmöglichkeiten für ein Handy-Spiel schon beachtlich: In sechs Leveln schleicht man durch ein geheimes Forschungslabor, darf sich dabei von den Überwachungskameras und Bewegungsmeldern nicht entdecken lassen und muss von Zeit zu Zeit auch mal handgreiflich werden. Geiseln lassen sich in diesem Fall dann als menschliche Schutzschilde benutzen. Dank zwei anwählbarer Schwierigkeitsgrade und netter Grafik ist der Titel auch für Einsteiger geeignet.

 Spezial: Handy-Spiele - Ein paar Highlights aus der MasseSpezial: Handy-Spiele - Ein paar Highlights aus der Masse 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

bo 22. Mär 2005

besuche http://www.rombase.de dort findest du die anleitung

petra wenzel 16. Mai 2004

ich bräuchte dringend die tricks und tipps für das bubble bobblespiel für...

Bose-Einstein... 28. Nov 2003

Das ding hab ich mir zwa für ein paar euro kaufen müssen, aber das hat sich echt gelohnt...

mzam 28. Nov 2003

ä achtung was du da macht ist ilegal und daher würd ich nocht so rumschreien:) wmus sind...

JTR 28. Nov 2003

Ja und dann bleiben dir immer noch die Emus, die ich jetzt schon auf dem PDA laufen...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /