Abo
  • Services:

Spezial: Handy-Spiele - Ein paar Highlights aus der Masse

Auf Grund des bei diesen Geräten meist größeren Speicherplatzes sind auch Spiele mit einer Dateigröße von bis zu 200 Kilobyte realisierbar, während man sich auf einfacheren Handys eher auf 60 bis 100 Kilobyte beschränkt. Mit der Dateigröße steigen allerdings auch die Download-Kosten: Zu den 3,- bis 5,- Euro pro Spiel kommen schließlich noch die Verbindungsgebühren via GPRS hinzu; wenn man hier über keine Flatrate verfügt, erhöht sich der Preis also dementsprechend.

Stellenmarkt
  1. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen
  2. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen

Im Folgenden sollen ein paar Spiele genannt werden, die uns bei unserer Recherche positiv aufgefallen sind und die im Verhältnis zum Preis recht gute Unterhaltung bieten; man sollte dabei natürlich immer bedenken, dass die Komplexität und der Umfang von GBA-Spielen hier zumeist noch nicht erreicht wird - die meisten guten Handy-Spiele sind nicht für Dauer-Zocker, sondern eher immer mal wieder für eine Runde zwischendurch interessant; die gesamte Spieldauer überschreitet zwei bis drei Stunden derzeit eher selten.

Zum Test wurde ein Nokia N-Gage verwendet, die Bewertung bezieht sich somit auch immer auf die Performance auf diesem Gerät bzw. vergleichbaren Handys wie dem Nokia 3650 und dem 7650. Die im Artikel vorgestellten Spiele sind zwar ausnahmslos für eine Vielzahl von Handy-Typen erhältlich, können - wie eingangs erwähnt - auf anderen Modellen, wenn es sich also nicht um Series-60-Geräte handelt, nicht nur hinsichtlich der Präsentation, sondern auch in Anbetracht der Spielbarkeit aber deutlich schlechter wegkommen.

Zur besseren Übersichtlichkeit wurden die Spiele in die Rubriken Action, Jump&Run und Denkspiele aufgeteilt; die Übersicht beansprucht nicht, einen vollständigen Überblick über die größten Highlights zu geben, was angesichts der Masse an erhältlichen Spielen auch kaum möglich ist. Sie soll eher Tipps für einen ersten Einstieg in das weite Feld der Handy-Spiele liefern.

 Spezial: Handy-Spiele - Ein paar Highlights aus der MasseSpezial: Handy-Spiele - Ein paar Highlights aus der Masse 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 12,74€
  2. (-40%) 11,99€
  3. 3,43€

bo 22. Mär 2005

besuche http://www.rombase.de dort findest du die anleitung

petra wenzel 16. Mai 2004

ich bräuchte dringend die tricks und tipps für das bubble bobblespiel für...

Bose-Einstein... 28. Nov 2003

Das ding hab ich mir zwa für ein paar euro kaufen müssen, aber das hat sich echt gelohnt...

mzam 28. Nov 2003

ä achtung was du da macht ist ilegal und daher würd ich nocht so rumschreien:) wmus sind...

JTR 28. Nov 2003

Ja und dann bleiben dir immer noch die Emus, die ich jetzt schon auf dem PDA laufen...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
    Verschlüsselung
    Ärger für die PGP-Keyserver

    Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
    2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

    ANC-Kopfhörer im Test: Mit Ach und Krach
    ANC-Kopfhörer im Test
    Mit Ach und Krach

    Der neue ANC-Kopfhörer von Audio Technica ist in einem Bereich sogar besser als unsere derzeitigen Favoriten von Sony und Bose - ausgerechnet in der entscheidenden Disziplin schwächelt er aber.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Surface Headphones Microsofts erster ANC-Bluetooth-Kopfhörer kostet 380 Euro
    2. Sonys WH-1000XM3 Oberklasse-ANC-Kopfhörer hat Kälteprobleme
    3. Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

      •  /