Abo
  • Services:

PCMark04 - Geschwindigkeits-Analyse für Windows-PCs

Mit DivX, WMV, Ogg Vorbis, Zlib und weiterer Software Systemleistung ermitteln

Mit dem PCMark04 hat Futuremark die neue Version der bekannten Benchmark-Software zur Ermittlung der Leistung von Windows-PCs veröffentlicht. Dazu kommen Code-Fragmente von Open-Source-Anwendungen, speziell für den PCMark04 programmierter Code sowie die Render-Engine des Internet-Explorer 6 und der Windows Media Player/Encoder zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

So sollen die Vorteile von anwendungsbasierten und synthetischen Benchmarks vereint werden: Zum einen die wichtigen und oft verwendeten Teile von realen Anwendungen, ohne dabei jedoch komplette Anwendungen mitliefern zu müssen und damit die Datenmenge enorm anwachsen zu lassen. Zum anderen synthetische Benchmarkbereiche für die isolierte Ermittlung der Leistung einzelner Hardware-Komponenten.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Der vom PCMark04 ermittelte Wert besteht aus über 70 Einzeltests, welche die üblichen Heimanwendungen abdecken. Diese teilen sich auf die Bereiche Produktivität (Bildbetrachtung, Textverarbeitung), Internet (Browsing), Entertainment (Audio- und Video-[De]Kompression), Spiele und Allgemeines (Desktop-Nutzung, Kompression, Verschlüsselung, Virus-Suche) auf. Dabei kommen unter anderem der Grammatik-Tester Link Parser, eine JPEG-Dekompressions-Routine, der Audio-Codec OGG-Vorbis, die Dateikompressions-Bibliothek Zlib, die Verschlüsselungs-Routine Blowfish und eine Virensuch-Routine von F-Secure zum Einsatz. Auch DivX- und WMV-Videokompression, die Spiele-Physik-Engine Havok, DirectX und die Windows-2D-API werden genutzt.

Darüber hinaus gibt es vier vom PCMark04-Wert abgetrennte zusätzlich ausführbare Benchmark-Teile, einer für die Prozessor-, einer für die Speicher-, einer für die Grafik- und einer für die Festplattenleistung. Die Ergebnisse können jeweils in die Online-Datenbank von Futuremark übertragen und dann mit denen anderer Nutzer verglichen werden; dabei soll auch ersichtlich werden, welche Komponenten die Engpässe darstellen und für eine Steigerung der Leistung ausgewechselt werden müssten.

Zum Ausführen des PCMark04 sind Windows 2000 oder XP vonnöten; nur unter Windows XP und auch da nur nach Erwerb der kostenpflichtigen Version des Benchmarks lässt sich der Festplattentest durchführen. Ebenfalls benötigt werden der Microsoft Internet Explorer 6, Microsofts Tool SystemInfo, DirectX 9, der Microsoft Media Player 9 sowie der Microsoft Media Encoder 9. Wo die fehlenden Komponenten kostenlos heruntergeladen werden können, erfährt man nach der Installation des PCMark04. Während die PCMark04-Installationsdatei etwa 35 MByte groß ist, benötigt der installierte Benchmark mit rund 50 MByte nur unwesentlich mehr. Der Festplattentest benötigt 130 MByte zur Ausführung.

Der PCMark04 ist seit dem heutigen 25. November 2003 in drei verschiedenen Versionen erhältlich: Als kostenlose Version (ermittelt PCMark-Wert) zum Download, als "Professional Edition" (testet auch CPU, RAM, Grafik und Festplatte) für 20,- US-Dollar als Download bzw. für 30,- US-Dollar als CD-ROM-Version sowie als rund 200,- US-Dollar teure "Business-Lizenz" für den Unternehmenseinsatz.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

oenne 26. Nov 2003

Ich halte sowieso nichts von diesen ganzen Benchmarks. Es mag sein, dass ein paar Leute...

JTR 26. Nov 2003

Tja ist so genauso wie bei den Games. Viele Games laufen gar nicht mehr ohne Probleme...

Evil Azrael 26. Nov 2003

Wieviele PC-User können das ding denn benutzen. nach den statistiken von etracker hat xp...

JTR 26. Nov 2003

SiSoft Sandra dürfte doch weiterhin Referenz bleiben. Bei mir funktioniert der PC Mark...

Gonzo 26. Nov 2003

Als Hersteller von Mainboards (Industriemainboards im ITX-Format mit passiver Kühlung und...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /