Abo
  • Services:

Spieletest: Ratchet & Clank 2 - Abgedrehte Plattform-Action

War der erste Teil noch relativ simpel, dürfte Ratchet & Clank 2 vor allem im späteren Spielverlauf Einsteigern doch ganz schön zu schaffen machen. Da Ratchet mit der Zeit seine Fähigkeiten und Waffen verbessert und somit mehr Durchschlagskraft besitzt, werden natürlich auch die Gegner immer stärker und raffinierter - ohne überlegten Einsatz der unterschiedlichen Waffen kommt man hier nicht weit. Gespeichert wird zudem immer nur an bestimmten Punkten, die oft weit auseinander liegen - da ist gelegentlicher Frust unausweichlich.

Stellenmarkt
  1. BAUER Maschinen GmbH, Aresing
  2. Robert Bosch GmbH, Grasbrunn

Die Präsentation ähnelt dem ersten Teil - vor allem die witzigen und abgedrehten, zahlreichen Zwischensequenzen überzeugen, aber auch die ungemein abwechslungsreich gestalteten Level, die witzige deutsche Sprachausgabe und die passende Soundkulisse sind gelungen. Trotz teilweise wirklich immens viel Action auf dem Screen bleibt auch die Framerate konstant - ein deutlicher Fortschritt im Vergleich zum hier nicht immer ganz überzeugenden Vorgänger. Der Umfang gibt ebenfalls keinen Grund zur Klage: Unter 25 Stunden wird man es kaum schaffen, die Endsequenz zu Gesicht zu bekommen.

Fazit:
Auch wenn das grundsätzliche Gameplay im Vergleich zum ersten Teil nicht verändert wurde, ist Ratchet & Clank 2 mehr als nur ein bloßer Aufguss - unzählige neue Waffen, Gadgets, Mini-Spiele und Szenerien lassen das Spiel zu einem der abwechslungsreichsten und spaßigsten Action-Adventure für die PlayStation 2 werden. Zusammen mit dem ähnlich grandiosen und soeben veröffentlichten Jak II ist Ratchet & Clank 2 eines der Spiele, die man sich als Besitzer einer PS2 eigentlich nicht entgehen lassen darf.

 Spieletest: Ratchet & Clank 2 - Abgedrehte Plattform-Action
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,00€ (Preis wird erst an der Kasse angezeigt!)
  2. beim Kauf teilnehmender Produkte
  3. 14,99€

Arnold 17. Feb 2004

Könte ich das Spil mal testen

tux 26. Nov 2003

Die PS2 kann das bestimmt, viel interessanter ist die Frage welcher Fernseher das kann...

jaydee 26. Nov 2003

...ist1024x768 - seit wann kann eine PS2 solche Auflösungen?!

dieter 26. Nov 2003

Wir (meine beiden Söhne und meiner einer) mussten, nach dem wir die 1. Version doch sehr...

Tim 26. Nov 2003

Nö, bei den richtigen ballerorgien hats bei teil 1 schon geruckelt...aber angesichts des...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /