Abo
  • Services:

Spieletest: Ratchet & Clank 2 - Abgedrehte Plattform-Action

Screenshot #3
Screenshot #3
Wie schon im Vorgänger ist eine der Besonderheiten auch hier wieder die Masse an Gadgets, die man nach und nach bekommt, um damit diverse Aufgaben zu lösen. So gibt es unter anderem einen Traktor-Strahl, mit dem man etwa Säulen umherschieben und so platzieren kann, dass sie als Treppe zu einer hoch gelegenen Plattform dienen. Der Dynamo ist unter anderem nützlich, um Maschinen anzuschmeißen, die dann ihrerseits neue Plattformen erzeugen. Und mit dem Schwunghaken lassen sich problemlos auch große Abgründe überwinden.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Auf jeder Welt warten meist mehrere Missionen, die nach und nach abgearbeitet werden müssen; trotzdem ist das Spiel nicht vollkommen linear, da man zum Teil auch zu bereits besuchten Planeten zurückmuss und dann dort Aufgaben erfüllt, die beim ersten Besuch auf Grund fehlender Gadgets oder Fähigkeiten noch nicht lösbar waren.

Screenshot #4
Screenshot #4
Bei den Reisen zwischen den Planeten gibt es übrigens auch von Zeit zu Zeit mal außergewöhnliche Vorkommnisse; dann kann man sich nicht damit begnügen, die netten Zwischensequenzen anzusehen, sondern muss sich in bester Wing-Commander-Manier durch Horden gegnerischer Raumschiffe ballern und feindliche Angriffe durch den geschickten Einsatz des Turbos und von Flugrollen abwehren. Auch wenn diese Shooter-Passagen recht simpel sind, lockern sie das ohnehin schon ungemein abwechslungsreiche Gameplay nochmals zusätzlich auf. Ähnliches gilt für die zahlreichen Mini-Spiele wie etwa die spaßigen Hovercraft-Rennen.

Die meiste Zeit steuert man Ratchet aus der Third-Person-Perspektive, von Zeit zu Zeit schlüpft man aber auch mal in die Rolle von Clank und kann so Minibots dirigieren oder gar selbst als Riesenroboter umherwandeln. Die Kamera dreht sich von Zeit zu Zeit etwas ungünstig, kann aber zu jedem Zeitpunkt manuell nachjustiert werden.

 Spieletest: Ratchet & Clank 2 - Abgedrehte Plattform-ActionSpieletest: Ratchet & Clank 2 - Abgedrehte Plattform-Action 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

Arnold 17. Feb 2004

Könte ich das Spil mal testen

tux 26. Nov 2003

Die PS2 kann das bestimmt, viel interessanter ist die Frage welcher Fernseher das kann...

jaydee 26. Nov 2003

...ist1024x768 - seit wann kann eine PS2 solche Auflösungen?!

dieter 26. Nov 2003

Wir (meine beiden Söhne und meiner einer) mussten, nach dem wir die 1. Version doch sehr...

Tim 26. Nov 2003

Nö, bei den richtigen ballerorgien hats bei teil 1 schon geruckelt...aber angesichts des...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /