• IT-Karriere:
  • Services:

O2 bringt Klapp-Handy X1 mit Digitalkamera auf den Markt

Dual-Band-Handy X1 mit Java, WAP-Browser und polyphonen Klingeltönen

Mit dem X1 will O2 Ende November 2003 ein Klapp-Handy unter eigener Marke anbieten, wobei das Gerät mit einer VGA-Digitalkamera ausgestattet ist. Das Dual-Band-Handy arbeitet in den GSM-Netzen 900 sowie 1.800 MHz und beherrscht den schnellen Datenfunk GPRS.

Artikel veröffentlicht am ,

X1
X1
Die integrierte Digitalkamera speichert Bilder in VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel), so dass sich diese etwa per MMS an andere versenden lassen. Dabei soll die Digitalkamera ein 3fach-Zoom aufweisen. Die Bilder lassen sich auf dem mit 65.536 Farben versehenen Hauptdisplay darstellen, wobei der Bildschirm mit einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln auch als Sucher fungiert. Ein monochromes Außendisplay informiert über Statusinformationen, so dass man zum Ablesen solcher Details das 89 x 48 x 23,5 mm messende Handy nicht aufklappen muss.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Frankfurt am Main
  2. L-Bank, Karlsruhe

X1
X1
Im Speicher von 3,5 MByte lassen sich nach Herstellerangaben bis zu 100 Fotos oder bis zu 10 Java-Spiele ablegen. Zu den weiteren Leistungsdaten gehören ein WAP-Browser, polyphone Klingeltöne und Java-Unterstützung. Eine Infrarotschnittstelle ist nicht integriert und eine Sprachanwahl sowie eine Freisprechfunktion bietet das Handy ebenfalls nicht. Über eine speziell belegte Taste greift das X1 auf den mobilen Online-Dienst o2 Active zu. Das 80 Gramm wiegende Mobiltelefon erreicht mit einer Akkuladung nach Herstellerangaben eine akzeptable Sprechzeit von 5 Stunden, muss allerdings im Stand-by-Modus bereits nach lediglich 3 Tagen wieder an die Steckdose.

O2 will das Dual-Band-Handy X1 ab Ende November 2003 zum Preis von 79,95 Euro bei Abschluss eines 24-Monatsvertrags anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hisense 70-Zoll-LED (2020) für 669,99€, Beats Kopfhörer günstiger)
  2. Am Black Monday bis zu 20 Prozent Rabatt auf TV & Audio
  3. (u. a. Beats Studio3 Over Ear Bluetooth für 189€, Powerbeats Pro kabellose In-Ear-Bluetooth...
  4. (u. a. Crusader Kings III - Royal Edition für 42,99€, Mount & Blade II - Bannerlord für 27...

Angeloi 21. Sep 2004

"Mit dem X1 will O2 Ende November 2003 ein Klapp-Handy unter eigener Marke anbieten, " In...

Turkish-Girl 21. Sep 2004

Hallo.. Hat jemand das Handy schon? Wie findet ihr es? Ist es gut oder schlecht??

Stefan Ebersberger 20. Jul 2004

Gibt es für dieses Handy ein ersatzdisplay, oder kann man auch durch Tastenkombinationen...

Lori 11. Apr 2004

Weis jemand vielleicht wie ich eine andere Software auf das Handy bekomme, für andere...

lore 07. Apr 2004

Hallo Ja das frage ich mich auch schon,habe da auch Probleme,wäre nett wenn jemand wü...


Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
Radeon RX 6800 (XT): Das Unboxing als Gelegenheit
Radeon RX 6800 (XT)
Das Unboxing als Gelegenheit

Am 18. November 2020 erscheinen die Radeon RX 6800 (XT) . Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten, Apps und Spiele wir einsetzen.
Von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  2. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein
  3. Navi-21-Grafikkarte RX 6900 XT tritt mit 5.120 Shadern und 16 GByte an

Linux-Distributionen: Warum ein Sicherheitsfix drei Jahre nicht ankam
Linux-Distributionen
Warum ein Sicherheitsfix drei Jahre nicht ankam

Ein Buffer Overflow in der Bibliothek Raptor zeigt, wie es bei Linux-Distributionen im Umgang mit Sicherheitslücken manchmal hakt.
Von Hanno Böck


    Apple Silicon: Was der M1-Chip kann und bedeutet
    Apple Silicon
    Was der M1-Chip kann und bedeutet

    Auch wenn das Marketing unnötigerweise irreführend ist, die Performance des Apple Silicon fällt dennoch sehr beeindruckend aus.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Apple So wird MacOS auf M1-Macs neu installiert
    2. Apple Wiederherstellung von MacOS auf Macs mit M1 schlägt fehl
    3. Apple Silicon Photoshop und WoW laufen nativ auf M1-Chip

      •  /