Abo
  • Services:

Studie: Microsoft IIS ist Marktführer, nicht Apache

Port80 kritisiert Netcraft und deren Untersuchungsmethode

Der US-Softwarehersteller Port80 Software zweifelt an der Marktführerschaft von Apache im Bereich Webserver. Eine von Port80 durchgeführte Untersuchung soll belegen, dass die Ergebnisse von Netcrafts Web Server Survey irrelevant sind und in Wirklichkeit Microsofts IIS klar die Nase vorn hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Netcrafts Web Server Survey weist im November 2003 für den Apache Webserver einen Marktanteil von 67,41 Prozent aus, Microsofts IIS kommt dabei gerade einmal auf 21,02 Prozent. Dabei wurden die Antworten von insgesamt 44,95 Millionen Websites ausgewertet.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Port80 hingegen kommt in seinem "Fortune 1000 Web Server Survey" zu ganz anderen Ergebnissen. Demnach erreicht Microsofts IIS im Unternehmensbereich einen dominierenden Marktanteil von 53,8 Prozent, Apache liegt mit einem Marktanteil von 15,4 Prozent noch hinter dem Netscape Enterprise Server mit 18,0 Prozent auf Platz drei. Allerdings fragt Port80 nur die Webserver der Fortune-1000-Unternehmen ab.

Nach Ansicht von Port80 bevorzugt Netcraft Apache übermäßig, da man versuche, nahezu jeden Webserver im Netz abzufragen und so auch viele kleine und unbedeutende Server in die Analyse mit einbezogen werden. Aber auch persönliche Homepages und inaktive Seiten, die bei Massenhostern auf Halde liegen, würden bei Netcraft einbezogen und hätten das gleiche Gewicht wie die Seiten von eBay, Dell oder Coca-Cola.

Entsprechend geht Port80 den entgegengesetzten Weg, bezieht nur die Webserver der Fortune-1000-Unternehmen in seine Untersuchung mit ein und sieht Microsoft klar vorn. Dabei sei aber erwähnt, dass Port80 in erster Linie als Softwarehersteller tätig ist, der Produkte rund um Microsoft IIS entwickelt und anbietet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

unwichtig 28. Mai 2004

also ich finde dieses völligen blödsin beide Webserver haben seine Vor- und Nachteile...

gnuchaser 10. Dez 2003

na ja der scheint wenigstens auf eine zu gehen. Nach deinem Geistigen dünsch... den du...

Ron Sommer 26. Nov 2003

Jau, Zustimmung. Aber das hat nunmal GAR NICHTS mit dem Einsatz des IIS oder Apache zu...

Ron Sommer 26. Nov 2003

Nein! Ich zitiere hier mal der Einfachheit halber einen anderen Beitrag von mir: "Der...

Ron Sommer 26. Nov 2003

Stimmt aufffallend, aber selbst sorum wird ein Schuh draus: Der Einsatz des IIS im...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /