Abo
  • Services:

Studie: Microsoft IIS ist Marktführer, nicht Apache

Port80 kritisiert Netcraft und deren Untersuchungsmethode

Der US-Softwarehersteller Port80 Software zweifelt an der Marktführerschaft von Apache im Bereich Webserver. Eine von Port80 durchgeführte Untersuchung soll belegen, dass die Ergebnisse von Netcrafts Web Server Survey irrelevant sind und in Wirklichkeit Microsofts IIS klar die Nase vorn hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Netcrafts Web Server Survey weist im November 2003 für den Apache Webserver einen Marktanteil von 67,41 Prozent aus, Microsofts IIS kommt dabei gerade einmal auf 21,02 Prozent. Dabei wurden die Antworten von insgesamt 44,95 Millionen Websites ausgewertet.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  2. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden

Port80 hingegen kommt in seinem "Fortune 1000 Web Server Survey" zu ganz anderen Ergebnissen. Demnach erreicht Microsofts IIS im Unternehmensbereich einen dominierenden Marktanteil von 53,8 Prozent, Apache liegt mit einem Marktanteil von 15,4 Prozent noch hinter dem Netscape Enterprise Server mit 18,0 Prozent auf Platz drei. Allerdings fragt Port80 nur die Webserver der Fortune-1000-Unternehmen ab.

Nach Ansicht von Port80 bevorzugt Netcraft Apache übermäßig, da man versuche, nahezu jeden Webserver im Netz abzufragen und so auch viele kleine und unbedeutende Server in die Analyse mit einbezogen werden. Aber auch persönliche Homepages und inaktive Seiten, die bei Massenhostern auf Halde liegen, würden bei Netcraft einbezogen und hätten das gleiche Gewicht wie die Seiten von eBay, Dell oder Coca-Cola.

Entsprechend geht Port80 den entgegengesetzten Weg, bezieht nur die Webserver der Fortune-1000-Unternehmen in seine Untersuchung mit ein und sieht Microsoft klar vorn. Dabei sei aber erwähnt, dass Port80 in erster Linie als Softwarehersteller tätig ist, der Produkte rund um Microsoft IIS entwickelt und anbietet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. 107,85€ + Versand

unwichtig 28. Mai 2004

also ich finde dieses völligen blödsin beide Webserver haben seine Vor- und Nachteile...

gnuchaser 10. Dez 2003

na ja der scheint wenigstens auf eine zu gehen. Nach deinem Geistigen dünsch... den du...

Ron Sommer 26. Nov 2003

Jau, Zustimmung. Aber das hat nunmal GAR NICHTS mit dem Einsatz des IIS oder Apache zu...

Ron Sommer 26. Nov 2003

Nein! Ich zitiere hier mal der Einfachheit halber einen anderen Beitrag von mir: "Der...

Ron Sommer 26. Nov 2003

Stimmt aufffallend, aber selbst sorum wird ein Schuh draus: Der Einsatz des IIS im...


Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /