• IT-Karriere:
  • Services:

Eben Moglen: SCOs Argumentation ist unlogisch

OSDL: SCOs Angriffe auf die GPL sind haltlos

Das Open Source Development Lab (OSDL) hat ein zweites Positionspapier zu SCOs Angriffen auf Linux und insbesondere SCOs Angriffe auf die GNU Public License (GPL) veröffentlicht. Das OSDL will auf diesem Wege einer möglichen Verunsicherung durch SCO entgegenwirken. Autor des Papiers ist Eben Moglen, Professor für Recht und Rechtsgeschichte an der Law-School der Universität Columbia.

Artikel veröffentlicht am ,

Moglen weist in seinem Papier die Argumentation von SCO bezüglich der GPL als unlogisch zurück. Zum einen habe SCO Linux und damit auch die Code-Teile, die jetzt Gegenstand des Streits sind, selbst unter der GPL vertrieben und damit jedem das Recht eingeräumt, diesen Code zu kopieren, zu modifizieren und weiter zu verbreiten. Ist die GPL gültig, habe SCO daher keine Chance, seine Klage gegen IBM zu gewinnen und könne so auch nicht gegen Linux-Nutzer vorgehen.

Stellenmarkt
  1. STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg
  2. ITEOS, verschiedene Standorte

Angenommen, die GPL sei keine gültige Lizenz, so Moglen, mit welchem Recht hat SCO dann die urheberrechtlich geschützten Werke der übrigen Linux-Entwickler verbreitet? Vielmehr habe SCO mit dem Angebot von Linux-Lizenzen gegen die GPL verstoßen und damit das Recht verloren, den Linux-Kernel zu verbreiten. Solange SCO nicht in der Lage sei zu beweisen, dass die GPL eine gültige Legitimation sei und man diese auch nicht verletzt habe, werde SCO die von IBM angestrengte Gegenklage von IBM verlieren und sei gegenüber IBM und allen anderen Kernel-Entwicklern schadensersatzpflichtig.

SCOs Antwort auf IBMs Vorwürfe, in der SCO seinerseits die GPL als verfassungswidrig bezeichnet, bestehen aus absurden Angriffen auf die GPL, deren Nutzer und die Free Software Foundation, so Moglen. Es gebe in der US-Rechtsgeschichte keinen Fall, der die diesbezüglichen Behauptungen von SCO stütze.

Das vollständige Positionspapier des OSDL steht auf dessen Website zum Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. (-49%) 8,50€
  3. 4,99€
  4. 80,99€

sky 28. Nov 2003

Muss kein Fehler sein ..evtl. sieht ihr Strategie so aus .. Führende Linux nutzende...

censorshit 25. Nov 2003

Jaja, SCOs Argumentation ist unlogisch, deswegen müssen sie Eben Mogeln....tsts

Christian Leber 25. Nov 2003

Eben nicht! Das ist kein Fehler, SCO versucht den Aktienkurs weiter zu erhoehen indem es...

rattenzahn 25. Nov 2003

GPL ungültig...sehr witzig. Wenn ich etwas entwickle, es kostenlos zur Verfügung stelle...

Herman 25. Nov 2003

Absolut!!! Das "Zurückziehen" sieht man an den Engagements von Firmen wie Novell, Sun...


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /