Abo
  • IT-Karriere:

Sapphire: Lautlose Radeon 9800 XT, 9600 XT und All-in-Wonder

Vermutlich nur Sapphire Radeon 9600 XT Ultimate Edition vor Ende 2003 erhältlich

Sapphire hat bereits mit seiner per Heatpipe und massivem Kühlkörper passiv gekühlten Ultimate Edition von Radeon-Grafikkarten auf sich aufmerksam gemacht. Auf der Comdex in Las Vegas stellte der ATI-Partner nun neue Modelle vor, je eines mit Radeon 9800 XT, Radeon 9600 XT, Radeon All-in-Wonder 9600 XT und Radeon All-in-Wonder 9800 Pro.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl der Radeon 9600 XT Ultimate Edition mit 128 oder 256 MByte als auch der Radeon 9800 XT Ultimate Edition mit 256 MByte DDR-SDRAM will Sapphire noch einen zuschaltbaren aktiven Lüfter spendieren, um etwaige Übertaktungsgelüste der Kundschaft zu stillen. Angaben dazu, ob der Lüfter auf den ersten Modellen zu finden sein wird und ob er sich automatisch aktiviert oder manuell hinzugeschaltet werden kann, will Sapphire Deutschland in Kürze nachliefern.

Stellenmarkt
  1. Phoenix Contact Identification GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Für leise Multimedia-Rechner will Sapphire bald auch seine aktuellen, mit TV-Tuner ausgestatteten All-in-Wonder-Grafikkarten mit passiver Kühlung versehen. Sowohl die "The Beast All-In-Wonder 9800 Pro Ultimate" als auch die etwas langsamere "The Beast All-In-Wonder 9600 Pro Ultimate" werden es aber vermutlich nicht mehr 2003 in den europäischen Handel schaffen, so Sapphire auf Anfrage von Golem.de.

Gleiches gilt für die Radeon 9800 XT Ultimate, dafür soll aber die Radeon 9600 XT Ultimate noch vor Ende des Jahres ab etwa 230,- Euro verfügbar sein. Preise für die anderen Karten konnte Sapphire noch nicht nennen, erklärt aber, dass bei den einzelnen Karten lediglich der Preis für die Zalman-Heatpipe aufgeschlagen werde, was etwa 50,- Euro Aufpreis gegenüber den herkömmlich gekühlten Modellen entspreche. Allerdings hänge der Preis letztendlich von den Händlern ab.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,19€
  2. (-79%) 3,20€
  3. 50,99€
  4. 1,12€

Marc123 13. Aug 2005

also ich selbst besitze diese grafikkarte und bin positive beeindruckt mit diesem model...

Rob 21. Jan 2004

die 9600 XT passt in den SN 45G: Die anderen nicht.

teutone 12. Jan 2004

jo hirsch gut gesprochen !! auch wenn das meckerer nicht weis die entwicklung geht...

teutone 12. Jan 2004

jo hirsch gut gesprochen !! auch wenn das meckerer nicht weis die entwicklung geht...

MM 09. Dez 2003

hallo, ich bekomme von radeon 9800 kein scharfes Bild sowohl auf Fernseher als auch auf...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

      •  /