Abo
  • Services:

Telekom lagert die 420 T-Punkte in neue GmbH aus

Streit mit Gewerkschaft Verdi

Die Telekom will im Frühjahr 2004 die 420 T-Punkt-Verkaufsstellen mit mehr als 4.000 Mitarbeitern in eine GmbH ausgliedern. Wie der Focus meldete, beschloss dies der Konzernvorstand am 11. November 2003.

Artikel veröffentlicht am ,

T-Com Bereichsvorstand Achim Berg erläuterte laut Focus in einer internen Mail an Führungskräfte, dieser Schritt verhelfe der Sparte "Stationärer Handel" zu "mehr Wettbewerbsfähigkeit" und leiste so "einen Beitrag zur Stabilität der Arbeitsplätze".

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Münster
  2. LEONI AG, Nürnberg

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi protestierte gegen den Plan. Verdi-Telekommunikationsexperte Günter Ott sagte Focus: "Das Telekom-Management versucht, die Gehälter der Mitarbeiter erheblich zu senken".

In der GmbH gelte der bisherige Tarifvertrag nicht. Die Verdi-Führung fordere deshalb die Telekom auf, "die Maßnahme zurückzunehmen".



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

t. 04. Feb 2004

Da es sich um eine 100%ige Tochtergesellschaft handelt: JA, sie darf. Die Mitarbeiter...

Roger 24. Nov 2003

Wie sieht es denn dann mit den Kundendaten aus? Darf die GmbH denn nun auch automatisch...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /