Klassiker wird fortgesetzt: Vermeer 2 kommt

Ascaron und Take 2 kündigen die Neuauflage für Frühjahr 2004 an

Bereits im Frühjahr 2004 wollen Ascaron und Take 2 eine Neuauflage des Computerspiel-Klassikers Vermeer veröffentlichen. In Vermeer 2 jagt der Spieler in den Goldenen Zwanzigern der gestohlenen Gemäldesammlung seines vermögenden Onkels hinterher.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Wie im Vorgänger müssen zunächst rund um den Globus Plantagen aufgebaut, Waren produziert und in den Marktstädten London und New York mit sattem Gewinn wieder verkauft werden. So erwirtschaftet man nach und nach ein kleines Vermögen, mit dem man dann auf Auktionen die begehrten und vermissten Gemälde ersteigern kann. Allerdings muss man sich dabei auf Konkurrenz aus der eigenen virtuellen Verwandtschaft gefasst machen: Bis zu fünf Mitspieler beteiligen sich an der Gemäldejagd und machen sich so gegenseitig das Leben schwer.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT (m/w/d)
    PVS Limburg-Lahn GmbH, Limburg an der Lahn
  2. Tainer:in (m/w/d) - Cloud Systems (AWS, Azure)
    WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
Spielt man alleine am PC, springen Computergegner in verschiedenen Spielstärken für fehlende menschliche Kontrahenten ein; dabei ist es für die Spieler auch möglich, während laufender Spiele ein- und auszusteigen. Neben der Jagd nach Siegpunkten gilt es auch andere Ziele zu erreichen, wie etwas das größte Vermögen anzuhäufen. Alternativ zu dem normalen Spielende - dem Tod des Onkels - ist es zudem möglich, andere Ereignisse zu definieren, durch die das Spiel beendet wird.

Vermeer 2 erscheint laut Ascaron im Frühjahr 2004 für PC. Der empfohlene Verkaufspreis wird bei 29,95 Euro liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.

merlin 22. Jan 2005

Hallo!! weißt du vielleicht schon wo man es bekommen kann?????????? suche nämlich selber...

Papi 15. Okt 2004

Wer kann mir helfen. Ich habe bei google eine Seite gefunden, auf der zu lesen war, das...

Tyler Durden 14. Apr 2004

...und wir alle wissen seitdem wann Wilson die 14 Punkte zur Beendigung des Krieges...

RADi 14. Apr 2004

Alles klar. Danke Elisabeth I. habe ich schon und will nicht mehr laufen. Dee Fugger...

Lars 14. Jan 2004

Als gute Handelsspiele kann ich folgende empfehlen: - Patrizier 2 (Ascaron) (Die...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /