• IT-Karriere:
  • Services:

Novell weitet Verluste aus

Unternehmen sieht sich gut gerüstet für 2004

Novell konnte im vierten Quartal seines Geschäftsjahres 2003 287 Millionen US-Dollar umsetzen. Ein Jahr zuvor waren es noch 300 Millionen US-Dollar. Der Nettoverlust kletterte derweil von 92 auf 109 Millionen US-Dollar, enthält aber einmalige, nicht wiederkehrende Belastungen von 130 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Geschäftsjahr 2003 insgesamt konnte Novell rund 1,1 Milliarden US-Dollar umsetzen und verbuchte dabei einen Verlust von 162 Millionen US-Dollar. Das korrigierte Ergebnis liegt bei 19 Millionen US-Dollar. Auf operativer Basis war Novell profitabel.

Für 2004 sieht sich Novell gut positioniert, zumal man in diesem Jahr durch die Übernahmen von Ximain und SuSE umfangreich investiert hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. (-14%) 42,99€
  4. 12,49€

StevenS 23. Nov 2003

!! BESONDERS DER LETZTE SATZ !! http://www.heise.de/ix/artikel/2003/12/003/ schoene...

moppi 22. Nov 2003

nun ich weiss nicht ... das letze novell system was ich gesehn habe war das 4.X und das 3...

StevenS 22. Nov 2003

Hey, willst Du trollen, oder hast du einfach keine Ahnung ?

moppi 22. Nov 2003

also doch nur netware .... hmmm aber so toll war das os aber nicht .... da knall ich mir...

Ghost 22. Nov 2003

Netware ? :)


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /