Abo
  • Services:

Kyocera Finecam S3R Digicam macht 3,1 Bilder pro Sekunde

Schneller 3-Megapixler mit geringer Aufnahmeverzögerung

Kyocera hat mit der Finecam S3R eine kompakte 3,17-Megapixel-Digitalkamera vorgestellt, die wie ihre Schwestern Finecam S5R und Finecam SL300R mit der RTUNE-Bildverarbeitungtechnologie ausgestattet ist. Sie kann besonders schnelle Bildfolgen schießen - bei Verwendung einer Hochgeschwindigkeits-SD-Karte verspricht der Hersteller Fotoserien von bis zu 3,1 Bildern pro Sekunde auch bei höchster Auflösung mit 2.048 x 1.536 Pixeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kamera-Optik besteht aus vier asphärischen Linsenelementen und optischen Spezialgläsern, mit denen ein optisches 3fach-Zoom realisiert wird, das eine Brennweite von umgerechnet 35 bis 105 (im 35 mm-Format) aufweist. Die Lichtstärke liegt bei F2.8 bis 4.8. Als Sucher und Menüsteuerung dient ein 1,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 70.000 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Berlin, Köln
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Die Kamera bietet mehrere Weißabgleich-Modi, darunter eine manuelle Einstellmöglichkeit. Die Fokussiersteuerung erfolgt über einen Autofokus oder wahlweise manuell. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/2.000 und 8 Sekunden. Die Kamera arbeitet mit einer Auslösegeschwindigkeit von 0,07 Sekunden. Der im Gehäuse integrierte aufklappbare Miniblitz weist eine Reichweite von 2,5 Metern auf.

Kyocera Finecam S3R
Kyocera Finecam S3R

Die Finecam S3R besitzt eine Videofunktion für Videoclips in VGA-(640x480-Pixel-)Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde inklusive Ton. Die Dauer der Clips wird einzig von der Größe der genutzten Speicherkarte begrenzt.

Anwender können zwischen sechs unterschiedlichen Programmautomatiken wählen. Je nach Anforderungen stehen neben der Standard-Vollautomatik die Einstellungen Sport, Landschaft, Nacht (Hintergrund und Portrait) und ein Makro-Modus (ab ca. 17 cm Abstand) zur Verfügung. Zudem bietet die Finecam S3R mit verschiedenen Aufnahme-Modi wie Schwarz-Weiß oder Sepia die Möglichkeit, die Bildaufnahmen zu verfremden.

Die Digitalkamera speichert JPEGs nach Exif 2.2 und bietet eine DPOF-Unterstützung. Die Finecam S3R wiegt 180 Gramm und ist 9,2 x 5,8 x 3,3 cm groß. Sie wird mit einer 16 MByte großen SD-Card, einem Lithium-Ionen-Akku und dem passenden Netz-/Ladegerät ausgeliefert. Die Finecam S3R soll für 399,- Euro ab Ende November 2003 erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,90€ + 5,99€ Versand
  2. 57,99€
  3. bei dell.com

Korinthenkacker 21. Nov 2003

Korrekt wäre: 322,5806 ms pro Bild !

OMG 21. Nov 2003

Och entschuldige bitte, kleiner Mann... Zwischen meinem Build/Deploy habe ich einige 3,1...

OMG 21. Nov 2003

Das ist absolut richtig, hier geht es aber um die Anzeige, nicht um die Aufnahme. Wenn...

CaNNoNFoDDeR 21. Nov 2003

naja, manche haben ja nix zu tun und regen sich dann über so banale sachen auf.... geht...

Silent One 21. Nov 2003

die angabe ist halt so üblich, ntsc (bildformat in den usa, vergleichbar mit pal bei...


Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /