Abo
  • Services:

SuSE: Add-On bündelt Tools von Codeweavers und Transgaming

Neue Zusatz-CD ermöglicht die Nutzung von zahlreichen Windows-Programmen

Ab Anfang Dezember 2003 bietet der Linux-Distributor SuSE mit "SuSE Linux Wine Rack" eine Zusatz-CD für seine aktuelle Linux-Distribution an, die die Nutzung zahlreicher Windows-Anwendungsprogramme unter Linux ermöglicht. Das Wine-basierende Software-Paket kommt mit den kommerziellen Wine-Tools von Codeweavers und Transgaming daher.

Artikel veröffentlicht am ,

Enthalten ist sowohl CrossOver Office als auch das CrossOver Plugin von Codeweavers, die es erlauben, Anwendungsprogramme wie Word, Excel und PowerPoint aus Office 97, 2000 und XP ebenso zu nutzen wie Visio 2000, Intuit Quicken, Apple Quick Time und Adobe Photoshop 7.0. Auch IBM Lotus Notes kann so von einem Linux-Client aus verwendet werden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

Für Spieler ist WineX von Transgaming enthalten. Die Software bildet die für viele Spiele notwendigen Windows-APIs unter Linux ab und erlaubt unter anderem die Ausführung von kommerziellen Windows-Spielen wie Half-Life: Counter Strike, Diablo 2, EverQuest, Warcraft III, Battlefield 1942, Starcraft, Civilization 3 und Max Payne 2. Zudem liegt das 3D-Geschicklichkeitsspiel Marble Blast von Garagegames bei.

Das Add-On für SuSE Linux 9.0, "SuSE Linux Wine Rack", soll für 39,95 Euro ab Anfang Dezember 2003 in den Handel kommen und so einen deutlichen Preisvorteil gegenüber den Einzelpreisen der mitgelieferten Komponenten bieten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)

Boemer 22. Jun 2004

Ich finde das Klondite/Patience spiel das beim KDE dabei ist, das genialste spiel je, da...

alma 22. Nov 2003

xml hat noch nirgendwo kompatibilität erzeugt. hundehaufen und pferdeäpfel im gleichen...

Rincewind 21. Nov 2003

Hallo, ich gebe dir, Ingrid vollkommen recht. Ich sehe das genauso. Wenn die Arbeitnehmer...

Anony Maus 21. Nov 2003

Warum das? Wenn es unter CrossOver funktioniert ist es doch O.K.? Manche sind eben...

Anony Maus 21. Nov 2003

Wine steht für "Wine is not a emulator". Wine versucht die Win32 API nachzubauen. Soviel...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /