Abo
  • Services:

Spieletest: Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

Action-Titel für nahezu alle Plattformen erhältlich

Auf den Kinostart des letzten Teils der Herr-der-Ringe-Trilogie muss man noch bis Mitte Dezember 2003 warten, zahlreiche Filmsequenzen gibt es aber schon jetzt im zugehörigen PC- und Videospiel von Electronic Arts zu sehen. Wie schon der Vorgänger "Die zwei Türme" orientiert sich der neue EA-Titel sehr eng am Film und wartet mit einem äußerst actionlastigen Gameplay auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer sich das Kinoerlebnis vollkommen spannend erhalten möchte, sollte von diesem Spiel lieber die Finger lassen, bis er den Film gesehen hat - da hier die Story parallel zum Leinwandstreifen verläuft, bekommt man schließlich schon einiges aus dem dritten Kinoteil präsentiert. Neu ist die Story natürlich nicht: Wie in der Literaturvorlage läuft die "Rückkehr des Königs" auf den letzten und ultimativen Kampf gegen Sauron und seine Mannen sowie die Zerstörung des letzten Rings in der Schicksalskluft hinaus.

Screenshot #1
Screenshot #1
Hat man im letzten Jahr "Die zwei Türme" gespielt, weiß man prinzipiell auch schon, was einen hier erwartet - Action, Action und nochmals Action. Die meiste Zeit ist man damit beschäftigt, sich wahlweise als Aragorn, Legolas, Gimli, Sam oder Frodo durch Horden von Orks und anderen Bösewichten zu kämpfen und immer mal wieder große Endgegner wie die Riesenspinne mit diversen Attacken zu konfrontieren. Die Entwickler haben allerdings Wert auf ein ausgefeiltes Kampfsystem gelegt - nur mit wildem Button-Drücken erreicht man hier eher selten sein Ziel.

Screenshot #2
Screenshot #2
Vor allem ist effizientes Vorgehen gefragt: Schaltet man innerhalb kurzer Zeit mit wenig Schlägen viele Gegner aus, füllt sich eine Anzeige am Bildschirm und man gewinnt Erfahrungspunkte hinzu, die sich in neue Kombis investieren lassen. Ist man dabei besonders erfolgreich, gibt es zeitweilig sogar die Möglichkeit, in den "Perfekt-Modus" zu schalten - hier fügt man seinen Kontrahenten vorübergehend besonders viel Schaden zu.

Spieletest: Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Der Graue 10. Okt 2010

hatte dieses spiel früher auf windos xp gespielt daher weiß ich die cd wird es nicht sein...

Dome 19. Mai 2010

ich habe eine nividia geforce gt 230 und trotzdem kommt die anzeige das keine direct-3D...

BVBfreak 17. Feb 2009

bei mir hängt es ab 73 %! Es gibt die Installations-CD 1,Installations-DD 2 und die SPiel-CD!

BVBfreak 17. Feb 2009

bei mir hängt es ab 73 %! Es gibt die Installations-CD 1,Installations-DD 2 und die SPiel-CD!

salahaddin 28. Sep 2007

hallo !! kann mir jemand vielleicht helfen ?? ich habe mir herr der ringe die rückkehr...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

    •  /