Abo
  • Services:

Spieletest: Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

Screenshot #3
Screenshot #3
Darüber hinaus haben die einzelnen Charaktere neben eigenen Finishing Moves auch Spezialfähigkeiten zu bieten: Sam etwa ist in der Lage, sich mit seinem magischen Mantel vorübergehend unsichtbar zu machen, Gandalf hingegen kann eine Art Schutzschild um sich selbst errichten. Diese Spezialfähigkeiten stehen zwar nur für begrenzte Zeit zur Verfügung, verleihen den Gefechten aber zumindest eine gewisse taktische Komponente.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe

Screenshot #4
Screenshot #4
Der Schwierigkeitsgrad ist wie schon beim letztjährigen Vorgänger recht hoch - selbst auf der niedrigsten Stufe wird einem schon einiges abgefordert. Erschwerend kommt hinzu, dass nur zwischen den Leveln und an einigen, oft recht weit voneinander entfernten Save-Points innerhalb der Szenerien gespeichert wird - zahlreiche Abschnitte des Spiels wird man also mehr als nur einmal sehen. In Anbetracht der auf allen Systemen überwältigenden Präsentation ist das allerdings nur halb so schlimm: Das Spiel begeistert ähnlich wie die Film-Reihe mit einer sehr dichten, prachtvollen Atmosphäre, sowohl die Musik als auch die Grafik werden selbst höchsten Ansprüchen gerecht. Schön zudem, dass man die Original-Synchronsprecher für die einzelnen Charaktere verpflichten konnte.

Screenshot #5
Screenshot #5
Sowohl am PC als auch an den Konsolen lässt sich das Spiel im Kooperativ-Modus zocken - man kann die einzelnen Kampagnen also zu zweit bestreiten. Vor allem die Gefechte gegen Boss-Gegner werden so zu einer großen taktischen Herausforderung, da gut abgestimmtes Vorgehen hier schneller zum Sieg führt. Allerdings wird keine Online-Option geboten - auch am PC müssen also beide Spieler am selben Monitor, einer mit Pad, einer mit Maus & Tastatur, zusammen antreten.

 Spieletest: Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des KönigsSpieletest: Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

Der Graue 10. Okt 2010

hatte dieses spiel früher auf windos xp gespielt daher weiß ich die cd wird es nicht sein...

Dome 19. Mai 2010

ich habe eine nividia geforce gt 230 und trotzdem kommt die anzeige das keine direct-3D...

BVBfreak 17. Feb 2009

bei mir hängt es ab 73 %! Es gibt die Installations-CD 1,Installations-DD 2 und die SPiel-CD!

BVBfreak 17. Feb 2009

bei mir hängt es ab 73 %! Es gibt die Installations-CD 1,Installations-DD 2 und die SPiel-CD!

salahaddin 28. Sep 2007

hallo !! kann mir jemand vielleicht helfen ?? ich habe mir herr der ringe die rückkehr...


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /