• IT-Karriere:
  • Services:

Handy-Akkus von Siemens und Nokia mit Batterien aufladen

E-Pac kann an zahlreiche Siemens- und Nokia-Handys angeschlossen werden

Mit dem E-Pac lassen sich die Akkus etlicher Handy-Modelle von Siemens und Nokia über gewöhnliche AA-Batterien aufladen, um so in Notsituationen weiter drahtlos telefonieren zu können. Für bislang nicht unterstützte Siemens-Modelle sollen Anfang 2004 passende Adapterkabel erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

E-Pac
E-Pac
Das 80 x 63 x 18 mm messende und 43 Gramm wiegende E-Pac fasst vier AA-Batterien, womit das Aufladen des Handy-Akkus ermöglicht wird. Der Aufladevorgang soll ähnlich lange dauern, als ob man den betreffenden Akku mit einem normalen Netzteil auflädt, wobei die Ladeleistung von der Qualität der verwendeten Batterien abhängt.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Hamburg, Magdeburg
  2. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg

Zum Anschluss an das Handy liegen dem Gerät entsprechende Adapterkabel bei. Eine elektronisches Bauteil im E-Pac soll garantieren, dass die möglicherweise noch im Akku verbliebene Ladeenergie nicht vom Handy in das E-Pac fließt und der Akku entladen wird.

Das E-Pac soll im November 2004 zum Preis von 14,95 Euro in den Regalen stehen. Das Gerät funktioniert nach Herstellerangaben mit den Siemens-Modellen der S-, M- und C-Reihe sowie allen Nokia-Handys. Für die Siemens-Modelle A55, C55, M55, SL55, A52, CL50, MC60 und C60 sollen im Januar 2004 passende Adapterkabel nachgereicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,99€
  2. 119,99€
  3. (u. a. Kärcher Akku-Fenstersauger für 63,74€, Black+Decker Rolltasche für 32,00€)
  4. 799,99€

Anna 10. Mai 2004

Ich finde Simens einfach nur scheiße das wollte ich mal gesagt haben

dan der akku user 07. Mai 2004

so ein mist das man nicht akkus nehmen kann, mit dem gedanken das ich akkus nehmen werde...

Kerstin 06. Jan 2004

habe mich erkundigt, mit Akkus kann man das Gerät nicht laden, weil die nicht 6 Vollt...

c.b. 22. Nov 2003

...und auch völliger Blödsinn, dass da Batterien verwendet werden. Schliesslich kann man...

Thilo Mohr 21. Nov 2003

Den Satz meinst du nicht ernst, oder? Wenn AAA-Batterien ins Handy passen würden, würde...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
    Videoüberwachung
    Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

    Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
    Von Harald Büring

    1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
    3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

    Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
    Arbeitsklima
    Schlangengrube Razer

    Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
    2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
    3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

      •  /