• IT-Karriere:
  • Services:

Video-Codec DivX 5.1.1 - Schneller und weniger Fehler

Doppelt so schnell wie DivX 5.1.0 und 30 Prozent schneller als DivX 5.05

Und wieder gibt es eine neue Version des beliebten MPEG-4-basierten Video-Codecs von DivXNetworks: DivX 5.1.1 soll nicht nur weniger Fehler aufweisen, sondern bei der Videokompression wieder deutlich schneller geworden sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zahl der neuen Funktionen von DivX 5.1.1 hält sich in Grenzen: Neu hinzugekommen ist die in der DirectShow-Konfigurations-Box ein- und ausschaltbare Unterstützung für allgemeine Codec-Identifikations-Codes ("FourCC") für die vom Encoder erzeugten AVI-Dateien.

Stellenmarkt
  1. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  2. Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach

Im Gegensatz zum Vorgänger DivX 5.1 ist das "Psychovisual Modeling" nun nicht mehr standardmäßig aktiv, sondern wird erst auf Wunsch genutzt. Im Standard-Codec wird ab DivX 5.1.1 wieder Deinterlacing unterstützt. Einige kosmetische Veränderungen betreffen die Konfigurationsfenster des Codecs und sollen etwa bei der Auswahl bestimmter Leistungsmodi zu weniger Verwirrung beim Anwender führen. Das bei der Wiedergabe vom Codec eingeblendete (und abschaltbare) DivX-Logo soll nun weicher ausblenden.

Die wichtigsten Veränderungen der DivX-Version 5.1.1 finden sich im Encoder, der gegenüber der langsamen Version 5.1 nun im Standard-Kompressions-Modus etwa doppelt so schnell sein soll. Im Vergleich mit der älteren Version 5.05 sollen immer noch 30 Prozent mehr Leistung erzielt werden. Die Videoqualität der Kompressionseinstellung "Fastest" wurde ebenfalls deutlich verbessert, verspricht DivXNetworks. Unter anderem soll keine blinkende unterste Zeile mehr in den mit Fastest erstellten Videos erzeugt werden. In Verbindungen mit einigen Videoaufzeichnungsanwendungen soll der überarbeitete Encoder auch weniger Probleme machen.

Dem Decoder trieb DivXNetworks einen drastischen Leistungseinbruch aus, der bei aktiviertem Deringing-Modus des Postprocessing auftrat. Das Auto-Postprocessing macht nun zudem keine Probleme mehr auf Mehrprozessor- und Hyperthreading-Systemen. Weniger Probleme soll es auch in Verbindung mit besonders niedrig auflösenden DivX-Videos, großen überlagerten Schriften im DirectShow-Filter und Deblocking (Postprocessing) geben.

Bisher ist DivX 5.1.1 nur für Windows-Betriebssysteme erschienen. Zum Download findet sich der überarbeitete Codec wie üblich auf DivX.com in einer kostenpflichtigen Profi-Version, einer werbefinanzierten Profi-Version und einer kostenlosen, leicht eingeschränkten Version.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. 21,99€
  3. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...

SaDi 20. Nov 2003

stell diese frage lieber den entwicklern im forum auf www.divx.com. meines wissens gibts...

Nico 20. Nov 2003

Gibt es eine einfache Möglichkeit, beim Codieren das DivX-Logo permanent mit...

Der Unwissende 20. Nov 2003

Was is denn VP6 ? Für mich als Unwissender ? @GTFreak Bist Du in WaKü-Foren aktiv ? Dein...

GTFreak 20. Nov 2003

Den gibt es übrigens schon: http://www.codecarchiv.de/modules.php?name=Downloads&d_op...

Nameless 20. Nov 2003

VP6 kommt bald... und dann kan DivX nicht mehr mithalten.


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4a - Test

Das Pixel 4a ist Googles neues Mittelklasse-Smartphone: Es kostet 350 Euro und hat unter anderem die gleiche Hauptkamera wie das Pixel 4.

Google Pixel 4a - Test Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /