• IT-Karriere:
  • Services:

NDIS Wrapper: WLAN-Treiber für Windows unter Linux nutzen

GPL-Software erlaubt den Einsatz von NDIS-Treibern unter Linux

Hersteller von WLAN-Chips behandeln Linux weiterhin recht stiefmütterlich. Einen wenn auch teilweise kostenpflichtigen Ausweg zumindest für Nutzer von x86-Systemen bietet seit kurzem Linuxant mit seinem DriverLoader an. Nun hat auch Pontus Fuchs mit seinem NDIS Wrapper eine ähnliche Software vorgelegt, die im Gegensatz zum DriverLoader aber unter der GPL steht.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim NDIS Wrapper handelt es sich um ein Linux-Kernel-Modul, das NDIS-Treiber für Windows laden kann. Damit ist es ganz allgemein möglich, Windows-Treiber für WLAN-Chips auch unter Linux zu verwenden, zumindest auf x86-Systemen, für die Treiber entwickelt wurden. Fuchs zielt zwar nicht darauf ab, das gesamte NDIS-API abzubilden, will aber die notwendigen Funktionen implementieren, um die bislang unter Linux nicht unterstützten Karten zum Laufen zu bringen.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Getestet wurde die Software mit einigen Broadcom-Karten, die in der Regel auch laufen sollen. In Zukunft ist die Unterstützung für zusätzliche Karten geplant. Dabei läuft der NDIS Wrapper sowohl unter Linux 2.6 als auch unter Linux 2.4.

Der Quelltext von Fuchs Software steht unter ndiswrapper.sourceforge.net zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Unno 21. Nov 2003

Es gibt andere Gründe, warum sie keine Linux-Treiber entwickeln: - sie wollen keine...

Otto d.O. 20. Nov 2003

Solange die Unterstützung eher mies ist, könnte ein Hersteller mit gutem Linux-Support...

Otto d.O. 20. Nov 2003

Es handelt sich um einen namenlosen WLAN-USB-Stick mit ZyDAS 1201 Chipset, den passenden...

Herb 20. Nov 2003

Selbst wenn es nur zwei Stunden dauern würde, müsste die jemand bezahlen... aber mit...

Rio 20. Nov 2003

Mich wundert es schon, dass die Hersteller von HW kaum Treiber für Linux schreiben. Es...


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

    •  /