• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo nennt Zahlen der GameCube-Verkäufe in den USA

GBA weiterhin die bestverkaufte Konsole

Nachdem Nintendo in den letzten Wochen bereits diverse Meldungen über gesteigerte Marktanteile des GameCube infolge der Preissenkung in den USA veröffentlicht hatte, nannte man nun auch erstmals detaillierte Verkaufszahlen. So konnte man in den USA im Oktober 2003 insgesamt 254.000 GameCube-Konsolen absetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Oktober war damit der bisher erfolgreichste Monat für Nintendo; insgesamt konnte man für diesen Monat den eigenen Marktanteil von 25 auf 35 Prozent steigern, wobei man 1 Prozent der Xbox und satte 9 Prozent der PlayStation 2 abluchste. Letztere bleibt allerdings auch weiterhin die bestverkaufte Konsole im US-Markt: Im Oktober ging sie gut 300.000-mal über den Ladentisch. Die Xbox wurde insgesamt 176.000-mal von den Kunden neu erworben.

Weiterhin äußerst erfreulich dürfte für Nintendo die konstant überragende Nachfrage nach dem Game Boy Advance sein; das mobile Spielsystem verkaufte sich allein im Oktober mehr als 400.000-mal. Nintendo beruft sich bei diesen Zahlen auf Auswertungen des Toy Retail Sales Tracking Service (TRSTS).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...
  2. 299,00€ (Bestpreis!)
  3. 439,99€

tux 21. Nov 2003

glaube kaum das das mit dem absichtlich schneller kaputt gehen in Deutschland eine gute...

Dirk M. 20. Nov 2003

Welche Konsolen von Sony gehen kaputt? PlayStation2 oder was? Und wer würde sich wegen...

Thirsk 20. Nov 2003

Tja, Mikami (Resident Evil) hat auch Sony unterstellt dass ihre Konsolen absichtlich...

ZeroMC 20. Nov 2003

Nö, eine PS2 kann recht flott das zeitliche segnen ;)

buzz 20. Nov 2003

Nach Sony ist aber die PS2 Weihnachtswunsch Nr. 1..... super Quelle!! Und nach...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

    •  /