• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo nennt Zahlen der GameCube-Verkäufe in den USA

GBA weiterhin die bestverkaufte Konsole

Nachdem Nintendo in den letzten Wochen bereits diverse Meldungen über gesteigerte Marktanteile des GameCube infolge der Preissenkung in den USA veröffentlicht hatte, nannte man nun auch erstmals detaillierte Verkaufszahlen. So konnte man in den USA im Oktober 2003 insgesamt 254.000 GameCube-Konsolen absetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Oktober war damit der bisher erfolgreichste Monat für Nintendo; insgesamt konnte man für diesen Monat den eigenen Marktanteil von 25 auf 35 Prozent steigern, wobei man 1 Prozent der Xbox und satte 9 Prozent der PlayStation 2 abluchste. Letztere bleibt allerdings auch weiterhin die bestverkaufte Konsole im US-Markt: Im Oktober ging sie gut 300.000-mal über den Ladentisch. Die Xbox wurde insgesamt 176.000-mal von den Kunden neu erworben.

Weiterhin äußerst erfreulich dürfte für Nintendo die konstant überragende Nachfrage nach dem Game Boy Advance sein; das mobile Spielsystem verkaufte sich allein im Oktober mehr als 400.000-mal. Nintendo beruft sich bei diesen Zahlen auf Auswertungen des Toy Retail Sales Tracking Service (TRSTS).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  2. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)
  3. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  4. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)

tux 21. Nov 2003

glaube kaum das das mit dem absichtlich schneller kaputt gehen in Deutschland eine gute...

Dirk M. 20. Nov 2003

Welche Konsolen von Sony gehen kaputt? PlayStation2 oder was? Und wer würde sich wegen...

Thirsk 20. Nov 2003

Tja, Mikami (Resident Evil) hat auch Sony unterstellt dass ihre Konsolen absichtlich...

ZeroMC 20. Nov 2003

Nö, eine PS2 kann recht flott das zeitliche segnen ;)

buzz 20. Nov 2003

Nach Sony ist aber die PS2 Weihnachtswunsch Nr. 1..... super Quelle!! Und nach...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    •  /