Abo
  • Services:

64-Bit-Linux für Apples G5

Terra Soft bietet Yellow Dog Linux in einer 64-Bit-Version an

Auf der SuperComputing 2003 stellte Terra Soft Solutions eine Vorabversion seiner Linux-Distribution Yellow Dog in einer 64-Bit-Variante für IBMs PowerPC-970-Prozessor vor, der in Apples G5-Systemen zum Einsatz kommt. Daneben bietet Yellow Dog auch Unterstützung für Multi-Prozessor-Systeme und Lüftersteuerung.

Artikel veröffentlicht am ,

Anwendungsgebiete für das 64-Bit-Betriebssystem sieht Terra Soft vor allem im Bereich "Computational Fluid Dynamics" (CFD), wie es bei der Wetter-Modellierung, Strömungsstudien, Partikelsystemen, Nuklear-Reaktionen und der Hydraulik zum Einsatz kommt. Der aus 1.100 Dual-2-GHz-G5-Apple-Systemen bestehende und unter MacOS X laufende Cluster der Universität von Virginia hat es im http://www.top500.org/list/2003/11/ auf Anhieb auf den Platz drei der Top-500-Liste der schnellsten Supercomputer geschafft.

Terra Soft bietet G5-Systeme mit Yellow Dog Linux an, ISO-Images für die Software sollen in Kürze zur Verfügung stehen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

brille.exe 20. Nov 2003

ne,d as waren Xserver... und die gibts bekanntlich erst mit G4s

MaX 20. Nov 2003

Die Amerikanischen U-Boot Cluster waren das mit den Linux auf MACs, aber das waren glaub...

CK (Golem.de) 20. Nov 2003

Danke für den Hinweis, ist korrigiert. Gruss, Christian Klass Golem.de

chris 20. Nov 2003

der terascale-cluster alias "big-mac" läuft z.zt. unter mac os x 10.2.8, und nicht unter...


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /