• IT-Karriere:
  • Services:

Genios integriert Recherche-Zugang in Microsoft Office

Presse-, Firmen- und Fachinformationen direkt in Microsoft Office 2003

Die kostenpflichtigen Genios-Wirtschaftsdatenbanken der Verlagsgruppe Handelsblatt sollen ab sofort mit den Anwendungen aus Microsoft Office 2003 direkt abgefragt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

"Vor allem für berufliche Anwender bietet die Genios-Einbindung in Office 2003 einen schnellen und einfachen Zugriff auf wesentliche, entscheidungsrelevante und zuverlässige Geschäftsinformationen", so Reinhold Gokl, Bereichsleiter Genios. "Der Nutzer kann beispielsweise während er eine Wettbewerbsanalyse in Word schreibt, per Klick mit der rechten Maustaste nach aktuellen Berichterstattungen zu seinen wichtigsten Wettbewerbern in der Presse recherchieren oder sich ein detailliertes Firmenprofil runterladen."

Stellenmarkt
  1. ARIBYTE GmbH, Berlin
  2. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein, Freiburg im Breisgau

Der Zugang zu den Genios-Services erfolgt innerhalb der Office-Anwendungen über den Bereich "Recherchieren" im Aufgabenbereich, der in den Office-Anwendungen (z.B. Excel 2003, Word 2003, Powerpoint 2003 und Access 2003 sowie OneNote 2003) enthalten ist.

Bevor man den Service nutzen kann, muss man sich über Microsoft Office Marketplace (http://office.microsoft.com/marketplace) in die Microsoft-Office-Anwendungen einbinden. Die Einbindung und die Suche an sich ist kostenlos, allerdings kosten die Zugriffe auf die aufgefundenen Volltexte in den Datenbanken je nach Umfang und Datenbank eine Gebühr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)

Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

    •  /