Abo
  • Services:

Spieletest: Worms 3D - Kampfwürmer in neuer Optik

Bewährtes Spielprinzip in ungewohnter 3D-Ansicht

Seit der ersten Veröffentlichung Mitte der neunziger Jahre gehört die Worms-Reihe vor allem bei Multiplayer-Wettkämpfen zu den absoluten Dauerbrennern - wer einmal Gefallen an den kampfsüchtigen Würmern gefunden hat, kommt von ihnen so schnell auch nicht mehr los. Nachdem die letzten Spiele in der Reihe kaum Neuerungen boten, wagt man mit Worms 3D nun zumindest einen optischen Neuanfang.

Artikel veröffentlicht am ,

Spielerisch hat sich weiterhin eigentlich nichts am bewährten Gameplay geändert. Man steuert eine Gruppe von schwerbewaffneten Würmern, denen unter anderem Raketen, Granaten, Dynamit, aber auch ausgefallenere Geschütze wie Kühe oder Großmütter zur Verfügung stehen. Durch möglichst geschicktes Ausrichten der Würmer und ihrer Waffen gilt es dann, nach und nach das komplette gegnerische Team von der Bildfläche zu pusten.

Inhalt:
  1. Spieletest: Worms 3D - Kampfwürmer in neuer Optik
  2. Spieletest: Worms 3D - Kampfwürmer in neuer Optik

Screenshot #1
Screenshot #1
Bei der Auswahl der Schlachtfelder haben die Entwickler von Team 17 durchaus Einfallsreichtum bewiesen; so kämpft man nicht nur auf einer Pirateninsel oder in antiken Ruinen, sondern auch auf eher ungewöhnlichen Plätzen wie etwa der Titanic. Das Schöne daran: Nicht nur die Würmer, sondern auch die meisten Szenarien können komplett zerstört werden, so dass man die Fortdauer des Gefechts auch gut am Zustand der jeweiligen Level-Umgebung ablesen kann.

Screenshot #2
Screenshot #2
Für deutliche Umgewöhnung sorgt die neue 3D-Optik - man kann seine Würmer so nicht nur in alle Himmelsrichtungen bewegen und über Hindernisse mit einfachem Sprung oder Rückwärtssalto klettern, sondern muss auch beim Ausrichten der Waffen nun mehr Vorsicht walten lassen. Gerade zu Beginn sorgt das für fehlende Übersicht und einen erhöhten Schwierigkeitsgrad, da man anfangs beständig Entfernungen falsch einschätzt und die meisten Schüsse ins Leere gehen.

Spieletest: Worms 3D - Kampfwürmer in neuer Optik 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  2. (u. a. Lost Planet: Extreme Condition für 2,29€ und On Rusty Trails für 2,49€)
  3. 131,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

kasaaaaasrl 31. Jan 2004

ich bin karl

adriana romocea 30. Jan 2004

qewwqdqdq

WOREMS FOREVER 25. Dez 2003

das stimmt überhaupt nicht!!! Worms 3D ist ein perfektes Spiel; ihr wisst warscheinlich...

marcel 16. Dez 2003

Also ich spiele das game jetzt auch schon nen Monat bin nicht um sonst im Clan und finde...

marcel 16. Dez 2003

ich muss aber sagen bei worms 3d ist die taktik eigentlich etwas höher da man dort viel...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    •  /